Bestellhotline: 0800-0210021

Hat das Apple-Handy überlebt? Taucher findet iPhone 11 auf Seegrund

iOS 13.1 ist verfügbar
Das iPhone 11 beeindruckte bereits zum Release (© 2019 Apple )

Im Spätsommer 2020 verlor eine junge Frau auf einer Bootstour ihr iPhone 11. Nun fanden Taucher das Smartphone auf dem Grund des Sees. Hat das Handy überlebt und funktioniert es noch einwandfrei?

Clayton Helkenberg und seine Frau Heather sind so etwas wie eine Putzkolonne mit Sauerstoffflaschen. Die beiden tauchen am Grund von Seen und sammeln ein, was Urlauber auf ihren Touren ins Wasser fallen lassen. Neben reichlich Schrott bekamen sie nun im Harrison Lake in der kanadischen Provinz British Columbia auch etwas Wertvolles in die Hand. Sie fanden ein iPhone 11, wie ihr in diesem YouTube-Video sehen könnt:

Wieder zu Hause angekommen schwärmt Helkenberg von der Qualität des Smartphones, denn das Handy funktioniert noch. Als ehrlicher Finder machte der Taucher die ursprüngliche Besitzerin des iPhone 11 aus, putzte das Handy und gab es zurück. Fatemeh Ghodsi aus Vancouver war zunächst geschockt und glaubte an einen Scherz, erzählt sie CBC. Schließlich hatten die Bootsbetreiber ihr erzählt, dass das Handy auf dem Grund des Sees nicht zu finden und sowieso kaputt sei.

Apple-Versprechen übertroffen

Insbesondere Letzteres mag vielleicht für viele andere Smartphones gelten, die nicht mehr zu gebrauchen seien, wenn Leute wie Helkenberg sie finden. Das iPhone 11 hingegen scheint extrem gut gegen das Eindringen von Wasser geschützt zu sein – noch besser als von Apple versprochen.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 11 violett Frontansicht 1
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
  • Blau Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für Blau Kunden)
  • Liquid Retina HD Display(15,5 cm Diagonale mit IPS Technologie)
  • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
28,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Laut des Herstellers ist das iPhone 11 nach IP68 klassifiziert und übersteht demnach bis zu 30 Minuten in einer Tiefe von bis zu zwei Metern. Im Fall von Ghodsi hingegen lag das Smartphone nicht nur deutlich länger, sondern auch viel tiefer unter Wasser. Der Harrison Lake ist bis zu 279 Meter tief und das Missgeschick passierte vor sechs Monaten.

iPhone 11: Ein paar Macken gibt es dann doch

Ganz unbeschadet hat das iPhone 11 seinen Tauchgang allerdings nicht überstanden. Ein Mikrofon sei beschädigt und die Lautsprecher hören sich etwas komisch an. Ansonsten funktioniere das Handy allerdings einwandfrei. Ghodsi kann nun also auch endlich die Selfies anschauen, die sie unmittelbar vor ihrem Missgeschick auf dem See geschossen hat.

iPhone 11 violett Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
28,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Blau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
57,49
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema