Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 12: Was hat Apple mit diesem Turbo-Feature vor?

iPhone 11 Serie
Der Datenaustausch zwischen iPhones könnte künftig schneller werden (© 2019 CURVED )

Im Herbst 2020 wird Apple aller Voraussicht nach vier iPhone-12-Modelle auf den Markt bringen, deren wichtigste Spezifikationen bereits seit einer Weile kursieren. Nun gibt es Gerüchte zu einem neuen Hochgeschwindigkeits-Feature.

Das iPhone-12-Lineup könnte den WiFi-Standard 802.11ay unterstützen, berichtet MacOtakara. Dieser befindet sich noch in der Entwicklungsphase und soll das 60-Ghz-Spektrum verwenden. Standardmäßig kommen WLAN-Verbindungen allerdings über das 5-Ghz- beziehungsweise das 2.4-Ghz-Band zustande. Was hat Apple also vor?

Schnelleres AirDrop für iPhone 12 und Co.?

Wie 9toMac spekuliert, könnte der Support des kommenden WiFi-Standards für den Datentransfer zwischen einzelnen Geräten vorhergesehen sein. Denkbar sei, dass Apple dadurch AirDrop auf dem iPhone 12 schneller macht. Zur Erinnerung: AirDrop ermöglicht einen unkomplizierten Datentransfer zwischen Apple-Geräten – ohne eine Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse eingeben zu müssen. Ab dem iPhone 12 könnte das noch deutlich schneller vonstattengehen.

Nicht nur der Datenaustausch zwischen Apple-Smartphones würde davon profitieren, sondern auch zwischen dem iPhone 12 und anderen smarten Geräten. Natürlich nur, wenn Letztere sowohl AirDrop als auch WiFi 802.11ay unterstützen.

Apple AirTag: Release gemeinsam mit dem iPhone 12?

Außerdem geht das japanische Blog davon aus, dass Apples AirTags im Herbst erscheinen. Dabei handelt es sich offenbar um Konkurrenten zu den Bluetooth-Trackern von Tile. Sie sollen im Zusammenspiel mit Ultrabreitband-kompatiblen Apple-Geräten neue AR-Features ermöglichen.

Für Apple-Smartphones relevant wäre das erst ab dem iPhone 11 (Pro): Seit dieser iPhone-Generation verbaut Apple den U1-Chip, der in der Lager sein soll, AirTags genau zu orten. Auch AirDrop profitiert übrigens von dem Chip: Richtet ihr ein iPhone 11 (Pro) auf ein anderes iPhone mit U1-Chip, taucht dieses in euer AirDrop-Übersicht an erster Stelle auf.

Ein weiters interessantes Detail aus dem MacOtakara-Bericht ist die Erwähnung eines kommenden iPhones mit LC-Display. Offenbar ist damit nicht das iPhone SE 2 gemeint. Denkbar sei, dass es sich bei dem LCD-Gerät um den direkten Nachfolger beziehungsweise einen Refresh des iPhone 11 handelt. Das würde durchaus Sinn machen, erfreut sich das aktuell Modell doch großer Beliebtheit.

iPhone 11 violett Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
28,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Blau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
57,49
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema