iPhone 12: Zeigt dieses Video das finale Design ohne Notch?

Her damit18
Tim Cook will das iPhone 12 Pro wie seinen Vorgänger (Bild) im September vorstellen
Tim Cook will das iPhone 12 Pro wie seinen Vorgänger (Bild) im September vorstellen(© 2019 Apple)

Sehen wir hier das finale Design des iPhone 12? Im Internet macht ein neues Video die Runde, in dem das kommende Apple-Smartphone zu sehen sein soll – zumindest Modelle davon. Sofort entbrennt eine Diskussion: Verzichtet Apple doch auf die Notch im Display?

Um es vorwegzunehmen: Nein. In dem Video, das zuerst auf der chinesischen Plattform Weibo erschienen ist, sollen drei Modelle des iPhone 12 zu sehen sein. Zusätzlich hält jemand einen Displayschutz ins Bild, der keine Aussparung für die Notch aufweist. Doch dies ist keinesfalls ein Hinweis darauf, dass die tatsächlichen Geräte keine Notch besitzen. Auch jetzt gibt es Schutzfolien für iPhone 11 und Co., die ohne spezielle Aussparung für die Notch auskommen. Ihr findet das Video als Tweet weiter unten in diesem Artikel.

iPhone 12 mit kleiner Notch

Außerdem handelt es sich nur um Modelle, sogenannte Mockups, die oft auf geleakten Produktionszeichnungen basieren. Demnach funktionieren die Geräte nicht – und die Bildschirmbeleuchtung kann die Notch nicht hervorheben. Das heißt also keinesfalls, dass ihr mit einem iPhone 12 ohne Notch rechnen solltet. Gut möglich ist es hingegen, dass Apple im Vergleich zu den Vorgängern die Aussparung verkleinert.

Das Video liefert insgesamt einen guten Eindruck davon, wie das Design des iPhone 12 beschaffen sein könnte. Aktuellen Gerüchten zufolge sieht das Smartphone aus wie eine Mischung aus iPhone 5 und iPad Pro. Das bedeutet in der Praxis aber auch, dass die Geräte aufgrund des prominenten Metallrahmens relativ dick wirken – nicht zuletzt der "Brocken" iPhone 12 Pro Max.

Ohne Kopfhörer, aber noch 2020

Mit der Notch müsst ihr also offenbar weiterhin vorliebnehmen. Verzichten könnte Apple aber den Gerüchten zufolge auf etwas anderes: Angeblich wird das iPhone 12 erstmals ohne EarPods ausgeliefert. Damit will das Unternehmen vermutlich die Verkäufe seiner AirPods steigern.

Ein wenig müssen wir uns noch gedulden, bis Apple den Schleier selbst lüftet. Zumindest wird es aber aller Voraussicht nach keine Verzögerung der Keynote geben: Trotz Coronakrise soll die Ankündigung wie gewohnt im September erfolgen. Der Marktstart könnte sich allerdings etwas nach hinten schieben.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 14 goes Android: So toben sich iPhone-Nutzer auf dem Home­s­creen aus
Francis Lido
iOS 14 lässt euch den iPhone-Homescreen aufpolieren
Die neue Freiheit in iOS 14 kommt gut an: Etliche iPhone-Nutzer haben ihre Homescreens auf den Kopf gestellt. Wir zeigen euch kuriose Beispiele.
iPhone 12 Mini: Erwar­tet uns im Okto­ber eine Über­ra­schung?
Francis Lido
Her damit15So wie in diesem Konzept könnte das iPhone 12 Mini aussehen
Aller Voraussicht nach Mitte Oktober werden die neuen Apple-Smartphones Premiere feiern. Eines davon soll das iPhone 12 Mini sein.
iPhone 12: Ist Apples Vorsprung dahin?
Francis Lido
Na ja15iPhones sind seit Jahren schneller als die Android-Konkurrenz
In einem Bereich hielt Apple die Android-Konkurrenz zuletzt deutlich auf Abstand. Mit dem iPhone 12 könnte das vorbei sein.