iPhone 12 Keynote: Wann wir mit der Präsentation rechnen

Wann steigt die Keynote, auf der Apple das iPhone 12 vorstellt?
Wann steigt die Keynote, auf der Apple das iPhone 12 vorstellt?(© 2019 Courtesy of Apple)

Stellt Apple das iPhone 12 noch im Spätsommer vor oder erst im Herbst 2020? Darüber gibt es in diesem Jahr großes Rätselraten. Während die Leaker unterschiedliche Termine teilen, heizt Apple die Gerüchteküche zusätzlich an. Denn ein Termin ist schon bekannt. Aber es ist wohl nicht das Event, das ihr euch erhofft. Wir grenzen den Zeitraum ein und legen uns auf einen konkreten Tag fest, an dem die neuen iPhones endlich vorgestellt werden könnten.

Jahr für Jahr begleitet uns eine Frage: Welche Features steckt Apple in seine neue Smartphone-Generation? 2020 ist die Frage nach dem „Wann“ mindestens genauso spannend. Denn während Samsung das Galaxy Note 20 und das Galaxy Note 20 Ultra wie gewohnt im August vorgestellt hat, hat die Corona-Pandemie den Zeitplan in Cupertino offenbar ordentlich durcheinander gewirbelt.

iPhone 12: Keynote im September?

Traditionell stellt Apple seine neuen Handys in der zweiten September-Woche vor. Seit 2012 das iPhone 5 das Licht der Welt erblickte, fährt der US-Hersteller diese Schiene. Dies wird 2020 nicht der Fall sein. Apple hat am 8. September zwar eine Keynote für den 15. September angekündigt. Auf jenem Event bekommen wir angeblich die Apple Watch Series 6 zu sehen, aber kein iPhone 12.

Dass Apple in diesem Jahr von der zweiten Woche im September abweicht, überrascht uns nicht – unabhängig von Corona. Der US-Feiertag "Labor Day" fiel 2020 auf einen Montag (7. September) und da die Amerikaner außerdem am Freitag, den Opfern des Terroranschlags vom 11. September gedenken, ist jene Woche in den USA ohnehin schon relativ vollgepackt.

Es blieben Apple noch die restlichen Wochen des Monats für eine zweite Keynote. Das halten wir allerdings alleine aufgrund der Historie für unwahrscheinlich. Bislang hat das Unternehmen keines seiner Flaggschiffe in der zweiten Monatshälfte präsentiert, wie ihr in unserer zweiteiligen Grafik sehen könnt:

Oktober: Anfang oder Ende des Monats?

Jener Punkt spricht auch gegen die aktuelle Berichterstattung der eigentlich gut unterrichteten Kollegen von Mac Otakara. Das Blog will etwas von einem Apple-Event Ende Oktober erfahren haben. Jon Prosser hält dagegen und legt sich auf Kalenderwoche 42 fest, die am 12. Oktober beginnt. Dienstag, der 13. und Mittwoch, der 14. wären der Erfahrung nach dann die heißesten Favoriten. Zum Hintergrund: Apple stellt seine Geräte meist am Anfang der Woche vor, damit die Presse möglichst lange über das iPhone schreibt. Der Effekt wäre direkt vor dem Wochenende nicht derselbe. Apple würde viel PR-Potenzial verschenken.

Die erste Woche im Oktober davor halten wir für eine Keynote vollkommen ausgeschlossen. Am Montag, dem 5. Oktober jährt sich der Todestag von Steve Jobs. Dass Apple in einem Moment seinem langjährigen CEO gedenkt und nur wenige Stunden später mit viel Tamtam das iPhone 12 präsentiert, ist nur schwer vorstellbar.

Für den persönlichen Kontakt.

CURVED legt sich fest

Anhand der Historie halten wir den 13. Oktober derzeit für den wahrscheinlichsten Zeitpunkt für die iPhone-12-Keynote. Das Unternehmen würde sich, trotz Corona, treu bleiben: zweite Woche des Monats, Anfang der Woche und zudem Todes- und Feiertagen aus dem Weg gehen; die größer sind als jedes neue Produkt. Aber: Offiziell lässt sich Apple bislang nicht die Karten schauen und das Jahr 2020 ist unberechenbar.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 Keynote: Alles deutet auf ein Datum hin
Lars Wertgen
Her damit11Das iPhone 12 könnte wie in diesem Concept in einem dunklen Blau kommen
Apple präsentiert das iPhone 12 mutmaßlich in wenigen Wochen. An welchem Tag genau, da ist sich die Gerüchteküche derzeit einig.
iPhone 12 mini: Es kommt wohl tatsäch­lich
Francis Lido
Her damit19So ähnlich könnte das iPhone 12 mini aussehen
Ein weiter Hinweis ist aufgetaucht: Offenbar steht das iPhone 12 mini tatsächlich in den Startlöchern.
Apple Watch 6: Ist die Blut­sau­er­stoff-Messung nutz­los?
Francis Lido
Apple Watch 6: Diese LEDs dienen der Blutsauerstoffmessung
Die Apple Watch 6 hebt sich vor allem durch das SpO2-Tracking vom Vorgänger ab. Doch wie gut funktioniert die Blutsauerstoff-Messung?