iPhone 12 (mini): Mit diesen Bugs ist dank iOS 14.2.1 Schluss

Für das iPhone 12 steht ein neues Update für iOS 14 bereit
Für das iPhone 12 steht ein neues Update für iOS 14 bereit(© 2020 CURVED)

Apple hat das Update auf iOS 14.2.1 mit einigen Bugfixes zur Verfügung gestellt. Anders als üblich steht die Aktualisierung aber nur für die Geräte der iPhone-12-Serie bereit. Offenbar treten die nun behobenen Fehler ausschließlich bei den Flaggschiffen auf.

Mit iOS 14.2.1 hat Apple ein kleines Update für sein Betriebssystem herausgebracht. Normalerweise erscheinen die Neuerungen gleichzeitig für alle noch unterstützten iPhones, iOS 14.2.1 bleibt aber exklusiv für die iPhone-12-Serie. Enthalten sind kleinere Fehlerbehebungen, unter anderem beseitigt der Patch ein Problem, durch das der Sperrbildschirm des iPhone 12 minis nicht auf Eingaben reagierte.

Lockscreen-Probleme beim iPhone 12 mini behoben

Schon kurz nach dem Launch des iPhone 12 mini hatten sich erste Nutzer über ihren Sperrbildschirm geärgert. Das Display ließ sich nicht durch wischen von unten nach oben entsperren und auch Kamera- sowie Taschenlampenbuttons versagten ihren Dienst. Unklar blieb, was genau diese Probleme verursacht. Nach dem Update sollten diese aber auch nicht mehr auftauchen.

Apple hat außerdem einen Fehler behoben, der für nicht empfangene MMS-Nachrichten gesorgt hat. Ebenfalls nur wenige Nutzer betrifft die letzte Änderung, welche die Soundqualität bei der Nutzung von Hörgeräten mit dem Logo „Made for iPhone“ verbessert hat. Den Grünstich einiger iPhone 12 scheint Apple allerdings noch immer nicht behoben zu haben.

Update über 5G laden

Falls ihr das Update installieren möchtet, geht auf "Einstellungen" und "Allgemein". Tippt dort auf "Softwareupdate". Wenn ihr ein iPhone 12 nutzt, sollte das Update bereitstehen. Übrigens braucht es auf dem iPhone 12 nicht mehr zwangsläufig eine WLAN-Verbindungen für ein kabelloses Update, wahlweise könnt ihr hier auch 5G nutzen.

Um 5G für Softwareupdates zu nutzen, müsst ihr dies aber zuerst in den Einstellungen erlauben. In der Regel dürfte das Update per WLAN aber wohl weiter erste Wahl sein – auch wenn das Download-Paket dieses Mal nur 171 MB groß ist.

Auch interessant:


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 mini fallen gelas­sen: Wie stabil ist das Super-Display?
CURVED Redaktion
iPhone 12 mini und iPhone 12 haben sehr stabile Bildschirme
Das iPhone 12 mini soll ein sehr widerstandsfähiges Display besitzen. Um diese Eigenschaft überprüfen zu können, muss das Smartphone fallen.
iPhone 12 mini: Hat dieses Land keine Lust auf kleine Handys?
CURVED Redaktion
Her damit30Das iPhone 12 mini ist auch 2021 ein besonderes Gerät auf dem Smartphone-Markt
Ist das Interesse am iPhone 12 mini geringer als erwartet? Zumindest in einem Land scheint das Mini-iPhone vergleichsweise wenig Fans zu haben.
Galaxy S21: Erster Größen­ver­gleich mit dem iPhone 12
David Wagner
Noch haben wir das Galaxy S21 leider nicht in den Händen, aber das iPhone 12 macht auch allein eine gute Figur
Zwei prominente Smartphones Seite an Seite: Samsungs Galaxy S21 und das iPhone 12 in einem frühen Größenvergleich.