iPhone 12 Pro: Das schnellste Smartphone auf dem Markt?

Welches Smartphone ist schneller: das iPhone 12 Pro oder das Galaxy Note 20 Ultra? Der YouTube-Kanal PhoneBuff hat die beiden Top-Geräte verglichen. 20 Monate sei es her, dass Apple zuletzt den Titel für das schnellste Smartphone auf dem Markt innehatte.

Das iPhone 12 Pro nutzt den brandneuen A14 Bionic von Apple, während das Galaxy Note 20 Ultra von einem Snapdragon 865+ angetrieben wird. Neben den Chipsätzen ist für den Vergleich der Flaggschiffe vor allem der Arbeitsspeicher interessant: Im iPhone sind "nur" 6 GB RAM verbaut, das Samsung-Smartphone verfügt mit 12 GB hingegen über doppelt so viel Speicher. Das Note 20 Ultra ist der amtierende Champion. Ihr findet das entsprechende Video am oberen Ende dieses Artikels.

Video-Rendern macht den Unterschied

Für die Geschwindigkeitsprüfung öffnet ein Roboterarm auf beiden Smartphones verschiedene Apps in der gleichen Reihenfolge und benutzt jeweils die gleichen Funktionen. Bei Standard-Apps wie Facebook oder Starbucks liegen die Smartphones relativ gleichauf. Aber beim Rendern eines Videos in Adobe Brush kann sich das iPhone 12 Pro uneinholbar absetzen. Dem Video zufolge habe der A14 Bionic diese Aufgabe schneller erledigt "als jedes andere Smartphone zuvor".

Auch bei der zweiten Aufgabe wird das iPhone 12 Pro nicht langsamer: Nun geht es darum, die im Hintergrund laufenden Apps ein zweites Mal zu öffnen. Traditionell ist dies ein Feld, in dem sich iPhones der Konkurrenz geschlagen geben müssen. Aber die 6 GB RAM reichen offenbar aus, um alle Anwendungen in kurzer Zeit ein zweites Mal zu öffnen. Das Galaxy Note 20 Ultra ist damit laut PhoneBuff nicht mehr das schnellste Smartphone auf dem Markt.

iPhone 12 Pro: Apple zurück auf dem Thron

Somit hat Apple nach fast zwei Jahren den Titel für das schnellste Smartphone zurückerobert – zumindest laut PhoneBuff. Doch auch Benchmark-Vergleiche zeigen einen recht deutlichen Vorsprung des Apple-Smartphones, wie Android Authority berichtet. Im Alltagsgebrauch dürfte sich der Unterschied zwischen iPhone 12 Pro und Galaxy Note 20 allerdings kaum bemerkbar machen. Das Galaxy Note 20 Ultra haben wir bereits für euch getestet.

Hervorzuheben ist an dieser Stelle, dass das iPhone 12 Pro mit dem Preis von 1120 Euro sogar etwas günstiger ist als das Note 20 Ultra. Das Samsung-Smartphone ist ab 1266 Euro zu haben. Außerdem ist der A14 Bionic auch im iPhone 12 und iPhone 12 mini verbaut, die jeweils ein gutes Stück weniger kosten.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 Pro: Herstel­lung nur so teuer wie ein Mittel­klasse-Handy
Sebastian Johannsen
Das iPhone 12 sowie das iPhone 12 Pro sind in der Produktion günstiger als viele andere Geräte
Wie teuer ist eigentlich ein Smartphone an Materialkosten? Die für das iPhone 12 Pro scheinen bekannt – und überraschen beim Preis.
iPhone 12 Pro (Max): Erfolg über­rascht offen­bar selbst Apple
CURVED Redaktion
Gefällt mir8Das iPhone 12 Pro (Max) bietet euch unter anderem eine Triple-Kamera
Das iPhone 12 Pro (Max) überzeugt vor allem durch Features für Fotografen. Offenbar ist sogar Apple von dem Erfolg überrascht.
iPhone 12 Pro mit Trump oder Nach­fol­ger – Wie wär's mit Biden?
CURVED Redaktion
Das iPhone 12 Pro (Max) von Caviar mit Biden – und Trump
Das iPhone 12 Pro (Max) in Gold: Caviar hat ein Sondermodell zur US-Wahl veröffentlicht – das selbst für den Luxusveredler außergewöhnlich ist.