iPhone 12 Pro: Dank dieser Neuerung könnt ihr mehr als 100 Euro sparen

Her damit16
Das iPhone 11 Pro bietet keine 128-GB-Speicher-Option
Das iPhone 11 Pro bietet keine 128-GB-Speicher-Option(© 2019 Apple)

Ein Leaker hat neue Informationen über die Verfügbarkeit des iPhone 12 geteilt. Als Randnotiz fügt er zudem eine Neuigkeit zum iPhone 12 Pro an. Diese finden wir umso interessanter. Denn sollte sich die Vorhersage bewahrheiten, dürfte dies euren Geldbeutel schonen.

Jon Prosser hat auf Twitter verraten, dass sowohl die Basisvariante des iPhone 12 Pro als auch des iPhone 12 Pro Max einen internen Speicher von 128 GB bietet. Das ist insofern sehr erfreulich, als genau jene Konfigurationsmöglichkeit beim iPhone 11 Pro fehlt. Das aktuelle Modell beginnt bei 64 GB und springt dann direkt auf 256 GB. Beim iPhone 11 Pro Max ist es genauso. Wem der ganz kleine Speicher zu wenig Platz bietet, der muss derzeit also gleich zur 256-GB-Version greifen – und 165 Euro mehr bezahlen.

Das ist derzeit noch insofern unglücklich, als die 64-GB-Option zwar ausreichend sein kann, aber durchaus mit Kompromissen verbunden ist. Heutzutage sammeln sich auf einem viel genutzten Smartphone schließlich relativ schnell einige Gigabyte an. Insbesondere, wenn man auf sein Gerät unter anderem reichlich Filme und Serien herunterladen möchte und es darüber hinaus zur Fotografie, Aufnahme von Videos, für Games oder berufliche Zwecke nutzt.

Für den persönlichen Kontakt

Wir gehen zumindest davon aus, dass Käufer eines iPhone 12 Pro ihr Handy nicht nur nutzen, um ein bisschen im Messenger zu tippen. Das sieht wohl auch Apple so – und scheint beim iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max auf die 64 GB zu verzichten und nur auf eine Staffelung mit 128, 256 und 512 GB zu setzen.

iPhone 12: Apple verteilt erste Geräte Anfang Oktober

In seinem Tweet hob Jon Prosser hervor, dass Apple die ersten iPhone-12-Modelle am 5. Oktober an seine Vertriebspartner verteilt. In den Paketen sollen dann das 5,4 Zoll große iPhone 12 mini und das 6,1 Zoll große iPhone 12 sein. Beide Modelle wird es wohl mit 64, 128 und 256 GB internem Speicher geben.

iPhone 12: Das wissen wir bereits über das Apple-Handy

Auf eine Auslieferung des iPhone 12 Pro (Max) müsst ihr dagegen wohl noch etwas länger warten. Der Marktstart ist angeblich erst im November. Zu Gesicht bekommt ihr die neue Generation wohl am 13. Oktober 2020. Das Datum deckt sich auch mit unserer Prognose.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12: mini, Pro, Pro Max – welches Modell ist das beste für euch?
Francis Lido
Smart33Das iPhone 12
iPhone 12, iPhone 12 mini und iPhone 12 Pro Max im Vergleich: Wir helfen euch bei der Kaufentscheidung.
iPhone 12 Pro: Verbo­gen, zerkratzt, ange­zün­det – was hält es alles aus?
CURVED Redaktion
Das iPhone 12 Pro konnte sich beim Thema Stabilität und Robustheit beweisen
Wie stark ist das iPhone 12 Pro? Ein Video zeigt, wie gut das Smartphone mit Kratzern, Biegen und Feuer zurecht kommt.
AirPods Studio oder AirTags: Was plant Apple noch für 2020?
Michael Keller
Als letzte Kopfhörer hat Apple die AirPods Pro herausgebracht
Das Jahr 2020 ist noch nicht vorbei – und Apple hat offenbar noch mehr Geräte in der Pipeline. Handelt es sich um AirPods Studio oder neue Macs?