iPhone 12: Ist die Hoffnung auf dieses Display-Feature gestorben?

Wie gut werden die Displays der iPhone-11-Nachfolger?
Wie gut werden die Displays der iPhone-11-Nachfolger?(© 2019 CURVED)

So soll der Bildschirm des iPhone 12 beschaffen sein: Bis zum Release des neuen Top-Smartphones von Apple könnte es noch eine Weile dauern, da es in der Produktion offenbar zu Verzögerungen gekommen ist. In der Zwischenzeit scheint ein altes Gerücht langsam zur Gewissheit zu werden.

Viele Nutzer hoffen immer noch, dass Apple mit dem iPhone 12 einem aktuellen Flaggschiff-Trend folgt: ein Display mit der Bildwiederholfrequenz von 120 Hz zu verbauen. Doch schon länger heißt es, dass der iPhone-11-Nachfolger ohne dieses Feature auskommen muss. Ein Twitter-Leaker untermauert diese Mutmaßung nun: Seine Quellen seien sich "zu 90 Prozent einig", dass es kein 120-Hz-Display geben wird.

Ist die Entscheidung gefallen?

Der Grund: Apple könne kein Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz produzieren (lassen), das den hohen Ansprüchen des Unternehmens genüge. Da die Massenproduktion des iPhone 12 nun anlaufe, könne sich das Unternehmen nicht mehr umentscheiden. Ihr findet den besagten Tweet unterhalb von diesem Absatz.

Smartphones wie das Galaxy S20 bieten Bildschirme mit 120 Hz – und haben so voraussichtlich selbst dem iPhone 12 Pro Max etwas voraus. Eine hohe Bildwiederholfrequenz wirkt sich positiv auf die Darstellung von bewegten Inhalten aus, also vor allem Spielen und Animationen. Entsprechend dürfte das Apple-Smartphone Hardcore-Gamer eher weniger ansprechen.

Gute Darstellung dank iOS?

Allerdings ist die Hardware nur eine Voraussetzung für eine flüssige Darstellung. Wie Huawei mit seinem jüngsten Update beweisen will, soll in diesem Bereich auch die Software deutliche Verbesserungen bewirken können. Letztlich wird sich nach dem Release des iPhone zeigen, wie gut die Bildschirme der einzelnen Modelle in der Praxis sind. Drei unterschiedliche Displaygrößen in insgesamt vier Versionen soll es geben.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Produktion des iPhone 12 offenbar später gestartet, als es bei den Vorgängern der Fall war. Entsprechend stellt sich die Frage: Wird Apple das Smartphone auf seiner Keynote am 15. September 2020 vorstellen? Oder gibt es im Oktober eine gesonderte Veranstaltung? Alle aktuellen Informationen und Gerüchte zu Apples neuem Smartphone haben wir für euch in einer ausführlichen Übersicht zusammengetragen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 mini: Es kommt wohl tatsäch­lich
Francis Lido
Her damit18So ähnlich könnte das iPhone 12 mini aussehen
Ein weiter Hinweis ist aufgetaucht: Offenbar steht das iPhone 12 mini tatsächlich in den Startlöchern.
iPhone 12 Keynote: Alles deutet auf ein Datum hin
Lars Wertgen
Her damit10Das iPhone 12 könnte wie in diesem Concept in einem dunklen Blau kommen
Apple präsentiert das iPhone 12 mutmaßlich in wenigen Wochen. An welchem Tag genau, da ist sich die Gerüchteküche derzeit einig.
iOS 14 goes Android: So toben sich iPhone-Nutzer auf dem Home­s­creen aus
Francis Lido
Gefällt mir8iOS 14 lässt euch den iPhone-Homescreen aufpolieren
Die neue Freiheit in iOS 14 kommt gut an: Etliche iPhone-Nutzer haben ihre Homescreens auf den Kopf gestellt. Wir zeigen euch kuriose Beispiele.