Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 13: Großes Kamera-Upgrade für Freunde der Nacht?

Alle Kameras des iPhone-12-Nachfolgers könnten ein neues Ultraweitwinkel bekommen
Alle Kameras des iPhone-12-Nachfolgers könnten ein neues Ultraweitwinkel bekommen (© 2021 CURVED )
profile-picture

03.02.21 von

Lars Wertgen

Welche Neuerungen spendiert Apple dem iPhone 13? Bis zur Antwort müsst ihr euch noch einige Monate gedulden, aber neue Gerüchte zur Kamera dürften schon einmal für Vorfreude sorgen. Eine Linse macht offenbar einen ordentlichen Sprung.

Das iPhone 13 soll ein verbessertes Ultraweitwinkel-Objektiv erhalten, berichtet MacRumors. Das Portal beruft sich auf eine Notiz, die die Barclays-Analysten Blayne Curtis und Thomas O'Malley mit Investoren geteilt haben sollen. Im Detail soll die Blende viel mehr Licht auf den Sensor fallen lassen als die des iPhone 12.

Das Upgrade von f/2.4 auf f/1.8 dürfte die Bildqualität von Nachtaufnahmen und schlecht ausgeleuchteten Motiven deutlich verbessern. Im Vergleich zu den anderen Objektiven schneiden Ultraweitwinkel-Objektive hier bislang (herstellerübergreifend) deutlich schlechter ab. Mit dem iPhone 13 wärt ihr auf nächtlichen Foto-Touren also viel flexibler als mit dem iPhone 12 und könntet zum Beispiel schönere Panoramabilder knipsen.

[banner]

Welche iPhones bekommen das Feature?

Kommt euch die News bekannt vor? Das Kamera-Gerücht zum iPhone 13 gab es bereits. Top-Analyst Ming-Chi Kuo meldete allerdings, dass Apple das verbesserte Ultraweitwinkel-Objektiv nur im iPhone 13 Pro einsetzen werde. Laut Curtis und O'Malley wird Apple die Linse dagegen in allen vier Modellen verbauen, also auch im iPhone 13 mini, iPhone 13. Beide Quellen gelten als sehr zuverlässig.

Die Barclays-Notiz enthält auch eine Information zum iPhone 13 Pro. Dieses Modell soll das Tele-Objektiv (12 MP) des iPhone 12 Pro Max bekommen: mit einer Brennweite von 65 mm, 2,5-fachem Zoom und einer Blende von f/2.2. Ihr dürftet künftig also unter anderem etwas näher heranzoomen können. Zum Vergleich: Im aktuellen Modell sind es 12 MP, 2-fach-Zoom, 52mm und f/2.0.

Wohl keine Änderung der Display-Größe

Weiteren Gerüchten zufolge bleibt sich Apple ansonsten bei der Anzahl der Linsen treu, was auch für die Display-Größe gelten soll. Demnach sieht das iPhone-13-Lineup so aus:

  • iPhone 13 mini: 5,4 Zoll mit dualer Kamera
  • iPhone 13: 6,1 Zoll mit dualer Kamera
  • iPhone 13 Pro:  6,1 Zoll mit Triple-Kamera
  • iPhone 13 Pro Max: 6,7 Zoll mit Triple-Kamera

Womöglich erwartet uns auch ein Comeback von Touch ID. Apple soll zumindest einen Fingerabdrucksensor testen – der nicht wie bei älteren iPhones im Homebutton integriert wäre. Auch ein Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz scheint möglich.

Auch interessant:

iPhone 11 violett Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
51,99 €
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 mit AirPods (2nd Gen.) Schwarz Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Apple AirPods (2nd Gen.)
mtl./24Monate: 
59,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema