Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 13 in Lecker: Dieses Video macht uns Appetit

iPhone 12
IPhone 12 Test CURVED 015 (© 2020 CURVED )
profile-picture

29.01.21 von

Robert Kägler

Das iPhone 13 ist eigentlich noch in weiter Ferne. Das hindert Leaker jedoch nicht daran, Gerüchte dazu zu veröffentlichen. Der YouTube-Kanal Concept Creator hat nun ein Konzept-Video produziert, das uns einen ersten Blick auf das erwartete Pro-Modell werfen lässt.

Das in Zusammenarbeit mit LetsGoDigital veröffentlichte Video basiert auf aktuellen Leaks und Gerüchten. Es zeigt uns, was wir visuell ungefähr vom kommenden iPhone 13 Pro erwarten können. Auch in diesem Jahr wird es sehr wahrscheinlich ein Basismodell und zwei Pro-Varianten geben. Ob die mini-Version ebenfalls ein Upgrade erhält, ist aktuell noch fraglich.

iPhone 13: Kaum Neuerungen am Design?

Einige Analysten bezeichneten das diesjährige iPhone bereits als ein "S-Modell". Auch wenn aktuell noch nicht feststeht, ob Apple auf ein iPhone 12s oder iPhone 13 als Modellname setzt, zeigt das Video ein bekanntes Gehäuse-Design. Der mit dem iPhone 12 eingeführte Look wird offenbar lediglich etwas verfeinert.

Die glatten Kanten und dünnen Ränder bleiben bestehen. Die Notch scheint im Render-Video aber etwas dünner zu sein. Schon seit einer Weile kursieren Gerüchte, dass die Kameraaussparung auf der Frontseite entweder in der Breite oder Tiefe angepasst werden soll.

Das leicht veränderte Kamera-Element auf der Rückseite macht zusammen mit den neuen Farben einen edlen Eindruck. Eine Rückkehr zu einem sehr dunklen Schwarz wäre vermutlich für viele Nutzer eine willkommene Änderung, um sich von den Modellen aus dem letzten Jahr abzugrenzen. Die helle Variante driftet hingegen fast in ein Pastellblau ab.

iPhone: Pro-Version ohne Lightning-Port?

Eine Stelle in diesem animierten Konzept fällt dann doch besonders auf: Der gewohnte Lightning-Port verschwindet während der Präsentation. Und tatsächlich gibt es Immer wieder Hinweise darauf, dass Apple schon in diesem Jahr ein iPhone ohne Lightning-Port auf den Markt bringen könnte. Der Grundstein hierfür wäre mit MagSafe als neuem Ladestandard zumindest gelegt.

Ob die im Video umgesetzten Gerüchte tatsächlich so in die Tat umgesetzt werden, bleibt abzuwarten. Auch ein Fingerabdrucksensor unter dem Display und ein 120-Hz-LTPO-Bildschirm tauchen regelmäßig in den Medien auf. Fakt ist jedoch: Noch ist die Testphase für das 2021-iPhone nicht abgeschlossen. Apple kann immer noch Änderungen vornehmen, bevor die Ausstattung wenige Monate vor der Keynote finalisiert wird. Dabei spielt auch die Ausbeute verschiedener Teile und die Skalierbarkeit eine große Rolle.

iPhone 11 violett Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
30,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Lila Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema