Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 13: Analyst rechnet erst 2022 mit großem Sprung

iphone 12 mini
Das iPhone 13 wird einige Verbesserungen bieten. Doch bietet der Nachfolger 2022 einen größeren Sprung? (Bild: iPhone 12 mini) (© 2021 CURVED )
6

Solltet ihr euch das das iPhone 13 holen? Oder doch lieber ein Jahr länger auf den Nachfolger warten? Ein bekannter Analyst geht davon aus, dass Geduldige womöglich belohnt werden. Besonders, wenn euch die Kameraqualität wichtig ist.

Das iPhone 13 könnte eher reine Modellpflege von Apple sein. Diesen Eindruck vermittelt zumindest die Vorhersage des Analysten Ming-Chi Kuo. Im Jahr 2022 soll Apple nämlich besonders bei der Kamera aufrüsten. Der Experte ist weiterhin davon überzeugt, dass uns beim iPhone 14 eine Kamera mit 48 Megapixel erwartet, wie Appleinsider berichtet.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 Pro Gold Frontansicht 1
Apple iPhone 12 Pro
+ o2 Free Unlimited Max (2021)
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • 15,5 cm Super Retina OLED Display(1.170 x 2.532 Pixel bei 460 ppi)
  • Unlimitiertes LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 500 MBit/s)
mtl./24Monate: 
99,49
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Für Apple ist das ein großer Schritt: Bislang hat Apple auf das Megapixel-Wettrüsten der Smartphone-Branche verzichtet. Auch die iPhone-12-Modelle setzen weiterhin auf eine Auflösung von 12 Megapixel. Klar: Ein guter Bildsensor und eine gute Linse sind wichtiger als die Auflösung selbst. Denn der Chip muss diesen Detailgrad quasi auch abbilden können. Umso überraschender ist es, dass Apple den Sprung von 12 auf 48 Megapixel wagen soll.

iPhone 12 mini
Die iPhone-12-Reihe setzt auf 12 MP und große Linsen – was aber auch zu Problemen bei Gegenlicht führen kann (© 2021 CURVED )

Apple zurück an die Spitze?

Kuos Vorhersage basiere auf seiner Erkenntnis, dass Apple seine Bestellungen von Zulieferern anpasst. Sollte der Analyst richtig liegen, könnte uns erst nach dem iPhone 13 ein großer Sprung in Sachen Kameraqualität erwarten. und das wäre gut: Android hat hier über die Jahre nicht nur aufgeholt. Mittlerweile gehört Apple hier nicht mehr zur Top 5 der Branche. Im DxOMark-Ranking beispielsweise findet sich das iPhone 12 Pro Max erst auf Platz sieben, gefolgt vom iPhone 12 Pro. An der Spitze haben die Kamera-Experten hingegen das Xiaomi Mi 11 Ultra gesetzt.

Die Chancen stehen gut, dass 2022 auch ein iPhone wieder ganz oben in der Kamera-Rangliste steht. Zumindest, sofern Apple auch einen Nutzen aus den 48 MP zieht und einen ebenso mächtigen Bildsensor verbaut.

Die jüngsten Gerüchte rund um das iPhone 13 machen jedoch Hoffnung, dass uns auch ein kleiner Wow-Effekt mit dem für 2021 geplanten Apple-Smartphone erwartet. Künftig sollen nicht nur die Hauptkamera, sondern auch die anderen Linsen eine Bildstabilisierung und einen Auto-Fokus erhalten. Gerade für die Bildschärfe mit Ultraweitwinkel- und Zoom-Objektiv dürfte das viel Potenzial für Verbesserung bieten.

iPhone 11 violett Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
28,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Blau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema