Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 13: Dürfen wir auf mehr Lade-Power hoffen?

Apple iPhone 12 Pro
Könnte das iPhone 13 schneller laden als das iPhone 12 Pro (Bild)? (© 2021 CURVED )

Schnelllade-Möglichkeiten mit 65 Watt und mehr sind für manche Android-Handys inzwischen fast selbstverständlich. Bislang hängt Apple hier zurück, doch das iPhone 13 könnte ein Wendepunkt in Apples Schnelllade-Philosophie werden.

Die aktuelle iPhone-12-Riege hat natürlich eine Schnellladefunktion im Gepäck, mit der die Apple-Smartphones in kurzer Zeit wieder mit Energie versorgt werden. Bisher laden die Geräte jedoch nur mit bis zu 20 Watt. Einige Android-Hersteller bringen hier mehr als die dreifache Power mit, wie zum Beispiel das Xiaomi Mi 11 Ultra (zum Test), das mit 67 Watt auflädt.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 11 violett Frontansicht 1
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
  • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • Liquid Retina HD Display(15,5 cm Diagonale mit IPS Technologie)
  • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
30,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Nun verdichten sich die Hinweise, dass die kommende iPhone-Generation ebenfalls mit erhöhter Wattzahl Energie tanken soll. Gizmochina berichtet davon, dass sich das iPhone 13 mit 25 Watt laden lassen könnte. Zum Vergleich: Selbst das etwas ältere Xiaomi Mi 9 lässt sich bereits mit 27 Watt laden und ist in rund 58 Minuten wieder voll. Gut möglich, dass das iPhone 13 ähnliche Werte erreichen könnte. Abhängig ist die Geschwindigkeit allerdings nicht nur vom Energieumsatz, sondern auch von der Akku-Kapazität.

Was wir noch über das iPhone 13 wissen

Bislang hat Apple keine offiziellen Angaben zur zukünftigen iPhone-Generation preisgegeben, weder die Specs noch ein Release-Datum betreffend. Gerüchte gibt es jedoch genug. So wabert unter anderem die unbestätigte Meldung durchs Internet, dass sich im iPhone 13 der neue A15-Bionic-Chip mit sechs Kernen befinden könnte. Außerdem soll es ein Modell mit einem internen Speicherplatz von 1 TB geben – das wäre fast doppelt so viel wie bislang maximal.

Branchen-Experten und Leaker erwarten außerdem verbesserte Displays und Kameras sowie eine kleinere Notch, die bei iPhones derzeit am oberen Bildschirmrand noch recht viel Platz einnimmt. Ein dunklerer Schwarzton könnte bei der kommenden iPhone-Riege ebenfalls eine Rolle spielen.

Analyst Ming-Chi Kuo zufolge könnte das iPhone 13 allerdings als eine Art Lückenbüßer einen Platz füllen. Er erwartet große Veränderungen erst für das iPhone 14, das erfahrungsgemäß im Herbst 2022 vorgestellt werden könnte – also erst gut ein Jahr nach dem iPhone 13.

iPhone 12 Blau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Pro Gold Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 Pro
+ o2 Free Unlimited Max (2021)
mtl./24Monate: 
61,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema