Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 13 mini in Rot: Wie gefällt euch dieses Design?

iPhone 13 mini in Rot Render-Modell
Svetapple zeigt uns, wie das iPhone 13 mini in Rot (Bild) aussehen könnte (© 2021 Svetapple )
10

Neue Kameraanordnung und kleinere Notch – Apple verfeinert das iPhone-Design in kleinen Schritten. Da es noch keine offiziellen Bilder gibt, hat sich ein Designer die Mühe gemacht, die mutmaßlichen Änderungen an einem Modell zu zeigen. So sieht das iPhone 13 mini in Rot aus.

Die slowakische Website Svetapple zeigt uns, wie das iPhone 13 mini in Rot aussehen könnte. Das Modell basiert auf den kürzlich veröffentlichten Informationen einiger Branchen-Experten. Laut denen soll sich das Kameramodul verändern und die Notch schrumpfen. Ob das tatsächlich der Wahrheit entspricht, lässt sich jetzt noch nicht sagen, dennoch vermitteln uns die Render-Bilder schon einmal einen guten Eindruck von dem, was wir erwarten dürfen.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 mini Grün Frontansicht 1
Apple iPhone 12 mini
+ o2 Free M 20 GB
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Super Retina XDR OLED Display(13,7 cm, 1.170 x 2.532 Pixel bei 460 ppi)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
45,99
einmalig: 
13,00 €
zum Shop

iPhone 13 mini: Das neue Kameramodul

Die auffälligste Design-Veränderung finden wir auf der Rückseite des iPhone 13 mini. Während die Kamerasensoren beim iPhone 12 mini senkrecht angeordnet waren, sollen sie beim neuen Modell diagonal in das viereckige Modul eingesetzt sein.

iPhone 13 mini Kamera-Render-Bild
iPhone 13 mini Kamera-Render-Bild (© 2021 Svetapple )

Für diese Änderung könnte es zwei Gründe geben: Erstens, Apple möchte seinen Kunden Abwechslung bieten. Auch wenn der Design-Unterschied minimal ist, so ist es doch etwas Neues. Womöglich ein psychologischer Trick, um Fortschritt zu vermitteln, da die meisten Nutzer nur auf das Äußere achten.

Es gibt aber auch einen denkbaren technischen Grund: Apple könnte die Kameras des iPhone 13 mini mit einer optischen Bildstabilisation samt Sensorverschiebung ausstatten. Letztere würde etwas mehr Platz benötigen, sodass sich die untere Kamera nach rechts und das Mikrofon nach links verschieben.

Die Notch schrumpft

Die zweite optische Veränderung ist nicht so leicht zu erkennen, wie die erste. Die markante Notch am oberen Display-Rand ist etwas im Konzept geschrumpft und der Lautsprecher darüber sitzt nun unter dem Glas. Leider soll Apple erst 2022 so weit sein, die Frontkamera unter das Display zu verlegen, wie es andere Hersteller bereits getan haben. Bis dahin müssen wir uns wohl mit dieser kleinen kosmetischen Veränderung abfinden.

iPhone 13 mini Notch-Render
iPhone 13 mini Notch-Render (© 2021 Svetapple )

Technisch sieht es anders aus. Hier nehmen die Experten an, dass Apple mit der Einführung der LTPO-Display-Technologie einen Umbruch in der Branche lostreten könnte. Wir sind gespannt, ob sie damit recht behalten.

iPhone 13 Rot Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 13
+ o2 Free Unlimited Max (2021)
mtl./24Monate: 
64,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone XR Schwarz Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone XR
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
22,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema