Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 13 mit viel Platz? Hier soll Apple großes Upgrade planen

iPhone 12 Lightning-Anschluss
Spendiert Apple dem iPhone 13 mehr Speicher? (© 2020 CURVED )

Noch dauert es, bis das iPhone 13 auf den Markt kommt. Gerüchte gibt es wie üblich aber schon eine ganze Menge. Durch die Einschätzung von Analysten verdichten sich nun auch die Anzeichen, dass Apple dem iPhone 2021 endlich mehr Speicherplatz spendieren könnte.

Die diesjährigen iPhones – aktuell oft als iPhone-13-Serie bezeichnet – könnten endlich mehr Platz für eure Daten bieten. Wie  9to5Mac unter Berufung auf Analysten berichtet, soll Apple den internen Speicher beim iPhone 13 endlich verdoppeln. Mit einem solchen Speicher-Upgrade würde das Unternehmen aus Cupertino auf dem Smartphone-Markt endlich zur Konkurrenz aufschließen.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 11 violett Frontansicht 1
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
  • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • Liquid Retina HD Display(15,5 cm Diagonale mit IPS Technologie)
  • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
30,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

iPhone 13 Pro erstmals mit 1 TB Speicher?

Basierend auf Informationen zu Apples Lieferkette sollt ihr dieses Jahr beim neuen iPhone 13 bis zu 1 TB als Speicher-Variante wählen können. Im aktuell erhältlichen Smartphone-Angebot von Apple stehen noch Speicher-Optionen ab 64 GB bis maximal 512 GB zur Auswahl. Die größten Upgrades sind hier allerdings auf das Pro-Modell beschränkt. Der Bericht geht zwar nicht genau darauf ein, welche Modelle mehr Platz spendiert bekommen, vermutlich wird man sich hier aber treu bleiben.

Die neue Speicherstufe könnte auch positive Effekte für die Basiskonfiguration der neuen Smartphones haben. Die 64-GB-Variante ist für 2021 reichlich knapp bemessen und könnte durchaus eine "kostenlose" Aufstockung vertragen. Ob Apple auch dieses Jahr daran festhält oder die Non-Pro-Modelle ebenfalls mehr Platz spendiert bekommen, ist allerdings noch unklar.

Konkurrenz ist Apple lange voraus

Apple ist allgemein dafür bekannt, bei vielen Entwicklungen eine abwartende Haltung einzunehmen und die eigene Position auszureizen. Während Hersteller wie Samsung schon vor ein paar Jahren große 1-TB-Optionen für die eigenen Flaggschiffe und mehr Speicher für die Basismodelle anboten, gibt sich Apple gewohnt knauserig. Momentan bietet einzig das iPad Pro 1 TB – gegen einen ordentlichen Aufpreis. Ähnliches konnte man bei den langsamen Festplatten (HDD) in macOS-Geräten bereits beobachten, die erst sehr spät von SSDs als Standard abgelöst wurden.

Je näher wir der voraussichtlich im September oder Oktober erwarteten Keynote kommen, desto klarer wird das Bild des in einen Nebel aus Gerüchten gehüllten iPhones. Aufgrund der Pandemie sind hier auch kurzfristige Planänderungen denkbar.

iPhone 11 violett Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
30,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Blau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema