Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 13 Pro: Gute Nachrichten für iPad-Fans

Bisher setzt Apple in seinen iPhones noch auf 60-Hz-Displays
Bisher setzt Apple in seinen iPhones noch auf 60-Hz-Displays (© 2021 CURVED )
profile-picture

17.04.21 von

Francis Lido

All jene, die mit dem iPhone 13 Pro liebäugeln, dürfen sich freuen: Das Premium-Handy bekommt offenbar ein LTPO-Display. Damit könnte Apples ProMotion-Technologie erstmals in ein iPhone Einzug halten. Bekannt ist diese vor allem durch ihren Einsatz im iPad Pro.

Bei Apples Tablets sorgt ProMotion für eine dynamische Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz, die sich stets den aktuellen Anforderungen anpasst. Scrollt ihr beispielsweise auf Webseiten, läuft das Display mit mehr Herz, um flüssige Animationen zu gewährleisten. Beim Betrachten von Bildern dagegen sinkt die Bildwiederholrate, um die Akkulaufzeit zu verlängern. All das könnte auch das iPhone 13 Pro auszeichnen, wenn Analyst Ross Young recht behält:

Anders als zuletzt in den Medien und Industriekreisen behauptet, werde Apple mehr als nur ein iPhone-13-Modell mit einem LTPO-Display ausstatten. Demnach bekommen also mindestens zwei Varianten ein 120-Hz-Display mit besagter Technologie. Das Feature dürfte neben dem iPhone 13 Pro Max also auch dem iPhone 13 Pro sicher sein.

Was ist mit dem iPhone 13?

Selbst ein Einsatz im Standardmodell wäre nach diesem Tweet denkbar. Allerdings halten wir es für eher unwahrscheinlich, dass Apple auch das iPhone 13 mit einem LTPO-Display ausstattet. Zwar waren die Display-Unterschiede zwischen den einzelnen iPhone-Modellen 2020 so gering wie seit Jahren nicht mehr. Doch früher oder später dürfte Apple die Bildschirme seiner Handys wieder stärker differenzieren. Die LTPO- beziehungsweise ProMotion-Technologie könnte genau dafür sorgen.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 11 violett Frontansicht 1
Apple iPhone 11
+ o2 Free M Boost 40 GB
  • 12 MP Zweifach-Kamera(Ultraweitwinkel‑ und Weitwinkel­objektiv)
  • Liquid Retina HD Display(15,5 cm Diagonale mit IPS Technologie)
  • 40 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 225 MBit/s)
mtl./24Monate: 
51,99 €
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop

Denkbar ist etwa, dass zwar alle Modelle ein 120-Hz-Display bekommen, sich die Bildwiederholrate aber nur bei den Pro-Varianten dynamisch anpasst. Nicht auszuschließen ist aber auch, dass Apple 120 Hz und LTPO nur in Kombination und nur für das iPhone 13 Pro (Max) anbietet.

iPhone 13 Pro als Trendsetter?

Bereits vor einigen Tagen sagte Ross Young voraus, dass Apple in seinem kommenden iPhone-Lineup auf LTPO-Displays setzen würde. Seiner Meinung nach wird Apple damit einmal mehr einen Trend setzen, dem die gesamte Branche folgt: Bis 2023 werde LTPO bei immer mehr AMOLED-Smartphones zum Einsatz kommen, so die Prognose.

Wie bereits häufiger hätte Apple dann ein Feature mainstream-tauglich gemacht, dass andere Hersteller bereits zuvor eingesetzt haben. LTPO-Displays finden nämlich durchaus bereits Anwendung im Smartphone-Bereich – etwa beim Samsung Galaxy S21 Ultra, im OnePlus 9Pro oder auch beim Oppo Find X3 Pro.

iPhone 11 violett Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
51,99 €
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone XR (Generalüberholt) Schwarz Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone XR
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Gerät generalüberholt
mtl./24Monate: 
19,99
einmalig: 
25,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema