Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 13: Etwas Inspiration für euer Ultraweitwinkel gefällig?

iPhone 13 Pro Sierrablau Kamera und Display
Das iPhone 13 Pro hat nun ein besonders starkes Ultraweitwinkel (© 2021 Apple )

Das Ultraweitwinkel des iPhone 13 zählt zu der Hardware, um die sich Apple intensiv gekümmert hat. Was mit der neuen Kamera möglich ist, zeigt euch der Hersteller. Ein paar Inspirationen.

Apple hat im Rahmen seiner "Shot on iPhone"-Serie sechs Fotografen beauftragt, mit dem iPhone 13 und iPhone 13 Pro loszuziehen und Bilder mit dem Ultraweitwinkel zu knipsen. Jenes Objektiv eignet sich perfekt, um Landschaften oder Stadtpanoramen einzufangen. Dank eines Sichtfeldes von 120 Grad bekommt ihr schließlich ganz viele Inhalte auf einmal ins Bild. Geeignete Motive sind aber auch Menschen. Da sich viele Nutzer aber nicht an die schwierige Kombination aus Ultraweitwinkel und Personen herantrauen, liefert Apple einige Impressionen:

Verzerrungen kennen, meiden und für sich nutzen

Wer Menschen mit einem Ultraweitwinkel fotografiert – das gilt allgemein und nicht nur für das iPhone 13 (Pro) – sollte den richtigen Abstand wählen. Wer zu nah an sein Motiv geht, muss mit wenig schmeichelhaften Ergebnissen rechnen. Zudem solltet ihr beachten, dass es in Randbereichen der Fotos zu Verzerrungen kommen kann, auch wenn das iPhone 13 eine Objektiv-Korrektur hat. Platziert Personen daher lieber in der gut korrigierten Bildmitte und setzt auf spannende Hintergründe. Ihr müsst die Verzerrungen aber nicht fürchten, sondern könnt sie auch für kreative Kompositionen nutzen, wie das erste Bild beweist:

Und dann ist da noch der Makro-Modus

Praktisch: Auch bei schwachen Lichtverhältnissen könnt ihr das iPhone 13 und sein Ultraweitwinkel für eure Fotos nutzen. Dies war in der Vergangenheit nur mit Abstrichen möglich. Die Sensoren der Basismodelle können nun aber 47 Prozent mehr Licht einfangen als noch beim iPhone 12 (zum Test). Beim iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max spricht Apple sogar von einer Verbesserung um 92 Prozent bei schwachem Licht. Das Ultraweitwinkel hat bei den Pro-Modellen noch einen weiteren Vorteil: Es hat einen Makro-Modus, mit dem ihr kleine Motive groß darstellen könnt. Das Feature scheint zu überzeugen, zumindest nutzen es selbst Augenärzte für Diagnosen.

iPhone 13 Rot Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 13
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
59,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 13 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 13 Pro
+ o2 Free M Young People 20 GB
mtl./24Monate: 
69,49
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema