Bestellhotline: 0800-0210021

Verkäufe des iPhone 13 Pro zeigen: Apple-Fans sind leidensfähig

iPhone 13 Pro Kamera
Das neue iPhone 13 Pro ist laut Apple "So. Was. Von. Pro." – und weiterhin "So. Was. Von. Ausverkauft." (© 2021 )

Interessiert ihr euch für das iPhone 13 Pro und habt euch aufgrund der schlechten Verfügbarkeit für ein anderes Modell entschieden? Nein? Dann seid ihr offenbar echte leidensfähige Apple-Fans. Denn auch weiterhin dürfte es bei den Lieferzeiten düster aussehen. Woran auch die Käufer selbst schuld sind.

Wer an ein iPhone 13 kommen möchte, muss immer noch mit langen Wartezeiten rechnen. Wie AppleInsider unter Berufung auf den Analysten Samik Chatterjee berichtet, ist aber besonders das iPhone 13 Pro (bei uns mit Vertrag erhältlich) weiterhin stark gefragt. Während sich die Situation bei den günstigeren der neuen Apple-Modelle leicht bessere, seien die Lieferzeiten der Pro-Ausführungen auf einem konstant hohen Niveau – und das nicht nur in Deutschland.

Heißt: Potenzielle Käufer des iPhone 13 Pro weichen dem Analysten zufolge nicht auf die günstigeren Modelle iPhone 13 (hier mit Vertrag erhältlich) und iPhone 13 mini aus. Trotz der langen Lieferzeit bleiben sie ihrer Entscheidung treu. Leidensfähige Apple-Fans eben.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 13 Pro Blau Frontansicht 1
Apple iPhone 13 Pro
+ o2 Free Unlimited Max (2021)
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Edelstahl in chirurgischer Qualität(mit Branchenführender IP68 Wasserschutz)
  • Unlimitiertes LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 500 MBit/s)
mtl./24Monate: 
79,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Über 30 Tage Lieferzeit

Wer sich ein iPhone 13 Pro zulegen will, muss derzeit in Deutschland, aber auch in Ländern wie die USA und in Großbritannien mit über 30 Tagen Lieferzeit rechnen. Und da die Nachfrage offenbar konstant hoch bleibt, sei noch nicht mit einer Entspannung zu rechnen.  Wer sich das iPhone 13 Pro oder iPhone 13 Pro Max (vielleicht auch mit Vertrag) zu Weihnachten gönnen möchte, sollte also spätestens Mitte November seine Entscheidung fällen.

Zum Vergleich: Wer sich für ein iPhone 13 oder iPhone 13 mini (gibt's bei uns mit Vertrag) interessiert, muss derzeit nur wenige Tage auf seine Lieferung warten. Kürzlich waren es hier aber immerhin noch knapp zwei Wochen Lieferzeit.

Der perfekte Sturm?

Aber nicht nur die hohe Nachfrage selbst soll der Grund für die hohen Lieferzeiten der Pro-Modelle sein. Offenbar hat Apple auch ein Problem mit der Produktion einiger Teile. Hinzu kommt die weltweite Chip-Krise, die anhaltend die Technologie- und Automobilhersteller (sowie weitere Branchen) beeinträchtigt. Das ergibt zusammen mit der hohen iPhone-Nachfrage einen schon fast perfekten Sturm. Immerhin: So dramatisch mies wie bei der PlayStation 5 ist die Verfügbarkeit von Apple-Produkten noch nicht.

Wir können uns übrigens fast schon sicher sein, dass die Chip-Knappheit gepaart mit einer hohen Nachfrage schon bald ein weiteres Apple-Produkt schwer erhältlich machen könnte. Am 18. Oktober stellt Apple voraussichtlich die neuen MacBooks vor. Bei diesen Modellen gilt sicherlich das Gleiche wie für das iPhone 13 Pro: Wer sich ein Exemplar sichern will, sollte schnell zugreifen.

iPhone 13 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 13 Pro
+ o2 Free Unlimited Max (2021)
mtl./24Monate: 
79,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 11 Weiß Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
34,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema