Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 13: Darum könnte euch die Kamera bekannt vorkommen

iPhone 12 Pro (Max) Kamera
Das iPhone 12 Pro Max bietet die beste iPhone-Kamera auf dem Markt (© 2020 Apple )
profile-picture

08.01.21 von

CURVED Redaktion

Wie wird die Kamera des iPhone 13 aufgebaut sein? Der Nachfolger des iPhone 12 soll im Herbst 2021 erscheinen. Schon jetzt gibt es Gerüchte dazu, welche Neuerungen Apple für das Top-Smartphone plant – und auf welche das Unternehmen wohl eher verzichtet.

Die Kamera des iPhone 13 wird der des iPhone 12 vermutlich sehr ähnlich sein. Das berichtet MacRumors unter Berufung auf den renommierten Apple-Analysten Ming-Chi Kuo. Und selbst das iPhone 14 (oder iPhone 13s) könnte einen vergleichbaren Kamera-Aufbau erhalten wie das aktuelle Top-Modell. Zumindest in Bezug auf die in den Geräten verbaute Hardware, speziell die Linsen, seien keine signifikanten Upgrades zu erwarten.

Verbesserungen durch Software

Dies bedeute aber nicht, dass Apple die Kamera des iPhone 13 im Vergleich zum Vorgänger nicht doch verbessere. Das Unternehmen steckt bei der Entwicklung seiner Kameras viel Arbeit in die Optimierung der Software und das möglichst perfekte Zusammenspiel mit der Hardware. Außerdem könnte Apple andere Elemente der Kamera weiterentwickeln, wodurch ihr am Ende bessere Fotos und Video erhaltet; oder der Hersteller bringt Features der Pro-Modelle in alle Versionen.

iPad Pro 2020 LIDAR-Kamera
Apple hat die LIDAR-Kamera mit dem iPad Pro 2020 eingeführt. (© 2020 Apple )

Der Analyst widerspricht mit seiner neuen Prophezeiung Aussagen, die er erst kürzlich getroffen hat. Demnach sollte zumindest das iPhone 13 Pro (Max) eine bessere Ultraweitwinkel-Linse erhalten. Sollte Kuo mit seiner neuesten Vorhersage richtig liegen, bedeutet dies aber auch: Möglicherweise kann Apple zahlreiche Features, die das iPhone 13 über die Software erhält, per Update auch für das iPhone 12 nachliefern. Wenn euch die Kamera sehr wichtig ist, könnte es sich also auszahlen, nicht auf das nächste iPhone zu warten.

iPhone 13 mit neuem Design?

Das iPhone 13 dürfte trotzdem einige Neuerungen mitbringen. So hieß es zum Beispiel kürzlich, dass Apple mit dem neuen Modell von 2021 einen gewagten Schritt vollziehen könnte: Gerüchten zufolge könnte das Unternehmen den Lightning-Anschluss eliminieren. Damit würde dann wohl auch das Lightning-Kabel als Zubehör wegfallen – nach Kopfhöreranschluss, Kopfhörern und Netzteil.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger soll das iPhone 13 wie gewohnt im September erscheinen. Zu den besonderen Features zählt dieses Jahr vermutlich ein Display mit der Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Allerdings könnte dieser Bildschirm den Pro-Modellen vorbehalten sein.

iPhone 12 Lila Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Pro Max Silber Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 Pro Max
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
74,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema