iPhone 2018: 6,1-Zoll-Modell soll in diesen Farben erscheinen

Her damit !13
Das iPhone X wird 2018 wahrscheinlich gleich drei Nachfolger erhalten.
Das iPhone X wird 2018 wahrscheinlich gleich drei Nachfolger erhalten.(© 2018 CURVED)

Auf das iPhone X, das iPhone 8 sowie das iPhone 8 Plus sollen in diesem Jahr drei neue Modelle folgen – und zwar in bis zu sechs Farben. Apple soll ein iPhone 2018 sogar in außerordentlich bunten Varianten anbieten.

Die Rede ist vom 6,1-Zoll-Modell, das als einziges iPhone 2018 ein LC-Display erhalten könnte. Das japanische Tech-Portal MacOtakara will von Quellen aus Zulieferkreisen erfahren haben, dass dieses Modell in ebenso farbenfrohen Varianten erscheinen soll wie vor einigen Jahren das iPhone 5c. Zwar lieferte schon der auf Apple spezialisierte Analyst Ming-Chi Kuo eine sehr ähnliche Prognose, doch nennen die Japaner nun andere Farben.

Flash Yellow und Co.

Kuo stellte in seiner Analyse die Farben Grau, Weiß, Blau, Rot und Orange für das mutmaßlich günstigste neue iPhone-Modell für 2018 in Aussicht. MacOtakara nennt nun hingegen die Varianten Weiß, Schwarz, Flash Yellow, Bright Orange, Electronic Blue sowie Taupe oder Gold. Bei "Taupe" handelt es sich übrigens um einen Grauton mit einem leichten Braun-Stich.

Ob die Bezeichnungen "Flash Yellow", "Bright Orange" und "Electronic Blue" für die Modelle in Gelb, Orange und Blau bereits den finalen Optionen im Sortiment von Apple entsprechen sollen, geht aus dem Bericht leider nicht hervor. Genaueres erfahren wir wohl auch erst, wenn Apple im September den Vorhang lüftet und alle neuen iPhone-Modelle für 2018 offiziell vorstellt.


Weitere Artikel zum Thema
Analyst: Samsung Galaxy Fold könnte Apple vor Probleme stel­len
Guido Karsten
Das Samsung Galaxy Fold ist das erste marktreife Smartphone mit Falt-Display
Das Samsung Galaxy Fold ist nicht nur teurer als Apples teuerstes iPhone, es bringt auch eine echte Neuerung mit. Wird das für Apple zum Problem?
iPhone 2020 könnte wesent­lich schnel­ler als alle Vorgän­ger sein
Sascha Adermann
Her damit !7Im iPhone Xs Max arbeitet der A12 Bionic Chip – dieser ist zurzeit das Maß aller Dinge
Der Prozessor für das iPhone 2020 dürfte leistungsmäßig einen kräftigen Sprung machen. Möglich macht dies die Fertigung im 5-Nanometer-Verfahren
Apple plant offen­bar eigene Kredit­karte
Lars Wertgen
Apple wird angeblich bald eine Kreditkarte anbieten
Apple hat offenbar Gefallen am Geschäft der Finanzdienstleister gefunden – der iPhone-Hersteller plant angeblich eine Kreditkarte.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.