iPhone 4 in Weiß zum Greifen nah

Traum oder Wirklichkeit?

Wer sich im letzten Jahr ein iPhone 4 gekauft hat und unbedingt ein weißes haben wollte, wurde durch die immer verschobene Veröffentlichung und den Schwierigkeiten der Produktion enttäuscht.

Nun scheint die Warterei endlich ein Ende zu haben. Angeblich soll der Verkauf vom weißen iPhone mit den zwei bekannten Größeneinheiten von 16GB und 32Gb heute, am Mittwoch, beginnen. Der belgische Verkäufer Van Roey hat angeblich schon die dafür vorgesehenen Geräte erhalten. Preisliche gesehen gibt es also keine großen Unterschiede zum bereits angebotenen iPhone 4. Die Geräte werden ohne Sim-Sperre für 639€ (16gb) und 749€ (32GB) angeboten.

Bei der Produktion des weißen iPhones gab es mehrere Rückschläge, da es Probleme bei dem Zusammenspiel zwischen der Kamera, dem LED-Blitz und der hellen Beschichtung des iPhones gab.

Baldiger Verkauffstart dennoch fraglich

Der Verkaufsstart der weißen Variante des iPhones wurde deshalb mehrere Male verschoben. Zuverlässige Angaben über den geplanten Verkaufsstart gibt es nicht, aber er soll laut Apple noch in diesem Frühjahr sein.