iPhone 4s-Besitzer sollten sich iOS 8-Update überlegen

Unfassbar !169
Das kleine Display des iPhone 4s wirkt mit iOS 8 schnell überfrachtet
Das kleine Display des iPhone 4s wirkt mit iOS 8 schnell überfrachtet(© 2014 CURVED)

Keine Touch ID und kein AirDrop: Das Betriebssystem iOS 8 ist zwar theoretisch mit dem Apple iPhone 4s kompatibel, wurde aber für die größeren und neueren Geräte entwickelt. Auf spezielle Features können Inhaber eines iPhone 4s vielleicht verzichten – aber die Hardware hat mit der Bewältigung einiger der Grundfunktionen bereits Probleme.

Verglichen mit dem A7-Chip des Apple iPhone 5s kann das iPhone 4s mit dem A5-Chip nur etwa ein Viertel der Performance erbringen, berichtet Ars Technica. Demzufolge dauere es auch oftmals bis zu 50 Prozent länger, um bestimmte Anwendungen zu laden. Im Vergleich mit dem neuen Apple iPhone 6 schneidet das alte Modell demnach noch viel schlechter ab, was die Performance angeht.

Performance nicht das einzige Problem

Doch es ist nicht nur der langsame Prozessor des iPhone 4s, der den Spaß an iOS 8 dämpft – auch das Design der neuen Version des Apple-Betriebssystems ist nicht auf das kleine Smartphone mit seinem 3,5-Zoll-Display ausgerichtet. So geht es bei iOS 8 häufig darum, viele Informationen gleichzeitig darzustellen – was den kleinen Bildschirm des iPhone 4s überladen erscheinen lässt. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Mail-App von iOS 8, in der auf 3,5 Zoll kaum noch Platz für das eigentliche Textfeld bleibt. Solltet Ihr ein iPhone 4s besitzen und über das Update auf iOS 8 nachdenken, steht Ihr ab dem 17. September 2014 vor der Entscheidung, Platz auf dem Bildschirm und Geschwindigkeit zugunsten von neuen Apps, Widgets und des neuen Keyboards zu opfern.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8: HMD Global star­tet Update auf Android Oreo in den ersten Regio­nen
Francis Lido1
Das Warten hat ein Ende: Android Oreo ist für das Nokia 8 verfügbar
Das Oreo-Update für das Nokia 8 ist da. Offenbar haben auch die ersten Geräte in Deutschland die neue Version bereits erhalten.
Draht­lose Lade­ge­räte für das iPhone X und iPhone 8 (Plus) im Über­blick
Jan Johannsen2
Belkins Boost Up mit Apples iPhone
Hinlegen zum Auftanken: Das iPhone X, das iPhone 8 und 8 Plus lassen sich kabellos laden. Mit welchen Ladematten das klappt, erfahrt ihr hier.
Apple denkt offen­bar über ein falt­ba­res iPhone nach
Christoph Lübben
Das faltbare iPhone könnte zum iPad ausgeklappt werden
Eines der künftigen iPhone-Modelle könnt Ihr womöglich komplett knicken: Apple arbeitet laut einem Patent an einem faltbaren Gerät.