iPhone 5s Mini: Wer braucht da noch das iPhone 6?

Peinlich !28
Das iPhone 5s Mini ist wirklich mini – und doch irgendwie klobig
Das iPhone 5s Mini ist wirklich mini – und doch irgendwie klobig(© 2014 MyDrivers.com)

Wider dem Phablet-Trend: Das iPhone 5s Mini wäre eine Lösung, wenn Euch die Gerüchte über ein 5,5-Zoll-iPhone 6 eher Schrecken als Freude bereiten. Der kurios-winzige iPhone-Fake wurde von GforGames auf einer chinesischen Website entdeckt und wäre ein echter Ausreißer unter den derzeit stetig wachsenden Smartphones.

Das iPhone 5s Mini würde durchaus zu Apples altem Motto passen: Think different. Anders als die immer größer werdenden Smartphones der Konkurrenz würde es in jede noch so kleine Hosentasche passen und dank des Mini-Displays vermutlich eine lange Akkulaufzeit mitbringen. Andererseits ist in dem Winzling nicht allzu viel Platz für die Batterie.

Selbst, dass die Leak-Bilder aus China stammen, würde Sinn ergeben: Dort sitzen die wichtigsten Zulieferer des Tech-Giganten aus Cupertino und ein derart kleines Gerät ließe sich problemlos aus der Fabrik schmuggeln. Was das kleine Ding im iPhone 5s-Look tatsächlich ist, bleibt leider unklar. Ist das ein echter Touchscreen? Kann das Ding wirklich telefonieren? Oder ist es doch nur ein Feuerzeug? Eines ist das handliche Gerät aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht: ein tatsächliches Apple-Produkt. Und ein guter Fotoapperat ist es auch nicht, so ganz ohne Blitz.

Kommt der Trend zum Mini-Flaggschiff auch noch bei Apple an?

So ulkig das klobige iPhone 5s Mini aussieht, ist es dennoch ein nettes Gedankenspiel: Smartphone-Displays werden immer größer und damit unweigerlich auch die Geräte selbst. Da fehlt so manch einem Kunden ein wenig die Handlichkeit, nach der das “Handy“ im Deutschen benannt ist. Folglich bringen Smartphone-Hersteller wie etwa Samsung oder HTC tatsächlich handlichere Mini-Varianten ihrer Flaggschiff-Geräte auf den Markt.

Nun soll Apple mit dem iPhone 6 ebenfalls dem Trend zu größeren Displays folgen und auf 4,7 und sogar 5,5 Zoll Bilddiagonale aufstocken. Da wäre tatsächlich auch eine Mini-Version des iPhone denkbar – wenngleich wohl nicht ganz so klein wie hier abgebildet und auch nicht in allzu naher Zukunft, denn noch kann Apple wie gehabt die kleineren Vorgängergeräte im Sortiment behalten. Aber in drei Jahren könnte es durchaus ein iPhone 9 Mini geben.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Car noch nicht abge­schrie­ben: Apple will selbst­fah­ren­des Auto testen
Michael Keller
Aktuellen Gerüchten zufolge wird an einem Apple Car gearbeitet
Hat das Apple Car noch eine Zukunft? Ein geleakter Brief deutet darauf hin, dass Apple ein selbstfahrendes Auto testen will.
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !8iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.