iPhone 5SE: Mögliches Foto des 4-Zoll-iPhones aufgetaucht

Her damit16
Bei dem rechten Smartphone soll es sich schon um das iPhone 5se handeln
Bei dem rechten Smartphone soll es sich schon um das iPhone 5se handeln(© 2016 Gijs Raggers)

Das iPhone 5SE ist möglicherweise zum ersten Mal auf einem Foto zu sehen. Im niederländischen Apple-Blog One More Thing hat ein Insider eigenen Angaben zufolge ein Bild des neuen Apple-Modells veröffentlicht, wie MacRumors berichtet.

"Das erste Bild vom 6c, das ich sehe zumindest. Kann auch anders heißen", schreibt Leaker Gijs Raggers zu dem Foto und nutzt noch die bisher vermutete Bezeichnung des bislang unangekündigten Geräts. Inzwischen sind Gerüchte aufgetaucht, wonach das nächste Smartphone aus Cupertino iPhone 5SE statt iPhone 6c heißen wird. Raggers merkt aber an, dass es "auf jeden Fall 4 Zoll" groß sein werde. Er selbst habe das Foto angeblich von einer Quelle aus Vietnam erhalten.

Leaker zeigte schon das iPad Air vorab

Das angebliche iPhone 5se ist auf dem geleakten Bild neben einem iPhone 5 zu sehen. Dass es sich aber nicht um das alte Modell handelt, zeigt die Position der Frontkamera, die wie beim iPhone 6 und iPhone 6s neben dem Hörer integriert ist, anstatt darüber. Ob das Bild echt ist, bleibt zwar offen, Gijs Raggers hatte aber schon in der Vergangenheit Apple-Hardware geleakt.

Im August 2013 präsentierte Raggers bereits erste Fotos vom iPad Air, die sich später als echt erwiesen – rund drei Monate vor dem offiziellen Release. Beim aktuellen Leak ist die Zeitspanne ähnlich: Das iPhone 5se soll gerüchten zufolge im März vorgestellt werden und spätestens Anfang April in den Läden stehen. Ob diese Angaben stimmen, erfahren wir also schon in nicht allzu ferner Zukunft.


Weitere Artikel zum Thema
Apple, Samsung, Xiaomi? Das belieb­teste Smart­phone der Welt kommt von ...
Michael Keller
Das iPhone Xr war vermutlich bislang das beliebteste Smartphone
Samsung Galaxy A51, iPhone 11, Huawei P20 oder Xiaomi Redmi Note 8? Ein Gerät wurde Anfang 2020 mit Abstand am häufigsten verkauft.
"iPhone X hätte mich fast umge­bracht": Milli­ar­den-Klage von Esco­bar-Bruder
Francis Lido
Roberto Escobar mit einem Foto seines berühmten Bruders Pablo
Beinahe hätte das iPhone X den Bruder von Pablo Escobar umgebracht, heißt es in einer Klage. Was ist passiert?
AirPods sollen zum Gesund­heits- und Fitness­tra­cker werden
Michael Keller
Apples AirPods sollen künftig noch mehr Funktionen bieten als bislang
AirPods sollen künftig mehr können als Musik abspielen. Apple arbeitet offenbar an einer Technologie, mit denen die Gadgets zu Fitnesstrackern werden.