iPhone 6: 5,5-Zoll-Version nicht Teil der Keynote?

Her damit48
iPhone 6 Rückseite
iPhone 6 Rückseite(© 2014 Martin Hajek)

Es gilt mittlerweile fast als ausgemachte Sache, dass Apple am 9. September auf einer Keynote das iPhone 6 vorstellen wird. Chinesischen Medienberichten zufolge soll die 5,5-Zoll-Variante des Smartphones aber mit Abwesenheit glänzen.

Nach Informationen des chinesischen Tech-Blogs IT168 Mobile, der bislang allerdings noch nicht mit vielen Apple-Leaks aufgefallen ist, wollen die Kalifornier am 9. September im Flint Center for the Performing Arts in Cupertino zwei neue Smartphones präsentieren. Allerdings soll es sich nur bei einem Device um ein iPhone 6 handeln – und zwar in der 4,7-Zoll-Variante. Das zweite Apple-Device sei die 8-GB-Version des iPhone 5s, die das iPhone 5c ersetzen könnte. Eine 5,5-Zoll-Version des iPhone 6 soll es hingegen nicht zu sehen geben.

Angebliche Produktionsprobleme bei der 5,5-Zoll-Version des iPhone 6

Die Gerüchte über einen späteren Release der 5,5-Zoll-Variante des iPhone 6 sind allerdings nicht neu. Schon vor Wochen wurde berichtet, dass Apple bei der größeren Version seines neuen Flaggschiffs mit diversen Produktionsproblemen zu kämpfen habe und das Mobiltelefon daher womöglich erst 2015 erscheint. Andere Überlegungen gehen in die Richtung, dass der unterschiedliche Release-Zeitpunkt gewollt sei, damit sich die beiden Smartphones nicht gegenseitig kannibalisieren. Die Quintessenz ist aber dieselbe: Das größere iPhone 6 kommt später als das kleinere Modell, auch wenn es einigen Gerüchte zufolge denkbar sei, dass beide Geräte zumindest gleichzeitig vorgestellt werden.

Apple-Keynote am 9. September

Apple hat mittlerweile offiziell zu einem Presse-Event am 9. September eingeladen. Während die Weltöffentlichkeit natürlich die Enthüllung des iPhone 6 und vielleicht sogar einen Überraschungsauftritt der iWatch erwartet, halten sich die Kalifornier gewohnt bedeckt. "Wish we could say more" heißt es lediglich auf den gewohnt schlicht gehaltenen Einladungen zum Special Event, die in diesem Jahr ungewöhnlich früh verschickt wurden.


Weitere Artikel zum Thema
Mit iPhone 6 geschos­se­nes Foto gewinnt Wett­be­werb
Michael Keller
Her damit7Das iPhone 6 ist 2019 schon etwas in die Jahre gekommen
Das iPhone 6 ist im Jahr 2014 erschienen – und kann immer noch hervorragende Fotos machen, wie ein aktueller Wettbewerb gezeigt hat.
iPhone-Nutzer wech­seln angeb­lich immer selte­ner das Modell
Guido Karsten
Na ja8Über die Nachfolger des iPhone XR und des iPhone XS ist noch nicht viel bekannt
Nur wenige iPhone-Besitzer wechseln noch jährlich oder alle zwei Jahre ihr Smartphone. Ein Analyst erwartet, dass sich das auch 2019 nicht ändert.
Macht iOS 12 alte iPho­nes schnel­ler? Der Speed­test [mit Video]
Jan Johannsen
iOS 12 bringt nicht nur neue Funktionen mit, sondern macht auch alte iPhones schneller.
Apple verspricht, dass iOS 12 bis zu 70 Prozent schneller wird – auch auf älteren iPhones. Das haben wir auf dem iPhone 6 überprüft.