iPhone 6: A8-Chip im 5,5-Zoll-Phablet mit mehr Power?

iPhone 6
iPhone 6 (© 2014 Youtube/macmixing )
52

A8-Chip ist nicht gleich A8-Chip: Einer Zulieferer-Analyse zufolge soll Apple zwei unterschiedliche Ausführungen seiner kommenden System-on-a-Chip-Generation produzieren lassen, um seine beiden iPhone 6-Modelle damit auszustatten. Demnach soll die 4,7-Zoll-Variante einen schwächeren Prozessor bekommen als das eigentliche Flaggschiff-Smartphone im Phablet-Format von 5,5 Zoll.

Wie die zugrunde liegende Studie von Analyst Timothy Arcuri laut AppleInsider zeigt, sollen die Unterschiede zwischen den beiden iPhone 6-Chips über unterschiedliche Taktraten hinausgehen. Diese wäre durchaus keine Überraschung, taktet Apple doch bereits den aktuellen A7-Chip mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten: Beim 9,7 Zoll großen iPad Air läuft der Dual-Core mit 1,4 GHz, während die beiden Prozessorkerne im ansonsten identisch ausgestatteten A7 des iPad mini Retina mit 1,3 GHz auskommen müssen – ebenso wie beim iPhone 5s, das auf denselben Prozessor setzt. Arcuri zufolge könnte Apple die beiden Varianten des Nachfolge-Chips A8 bei verschiedenen Partnern mit unterschiedlichen Verfahren fertigen lassen.

Ist das iPhablet Apples eigentliches Top-Smartphone?

Wenige Wochen vor dem iPhone 5c, nur weniger drastisch.

Das iPhone 6 im handlicheren 4,7-Zoll-Tormat wäre dann das neue Apple-Smartphone für die Massen, das iPhablet dagegen eine Probleme beim Einsatz der neuen On-Cell-Display-Technologie im großen iPhone 6 passt.

Deal iPhone 13 Pro Max Grau Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13 Pro Max
+ o2 Free Unlimited Max
mtl./36Monate: 
94,99 €
59,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./36Monate: 
54,99 €
39,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema