iPhone 6: A8-Chip mit deutlich stärkerem Dual-Core?

Her damit !17
Das iPhone 6 soll erneut mit einem Dual-Core-Prozessor auskommen
Das iPhone 6 soll erneut mit einem Dual-Core-Prozessor auskommen(© 2014 Youtube/ConceptsiPhone)

Gerüchte besagen, dass Apple sich auch bei der Ausstattung des iPhone 6 nicht am Chip-Wettrüsten der Konkurrenz beteiligen wird. Demnach soll der verwendete A8-Prozessor wieder nur zwei Kerne aufweisen – aber mit mindestens 2 GHz getaktet sein, berichtet TechRadar.

Apple war schon in der Vergangenheit eher daran gelegen, sich bei der Entwicklung neuer Smartphones auf Effizienz und die Langlebigkeit des Akkus zu konzentrieren; anscheinend will das Unternehmen diese Tradition auch beim iPhone 6 fortführen. Dazu könnte auch die geringe Größe des A8-Prozessors beitragen: Durch diese soll erstens die Geschwindigkeit erhöht werden, da die Elektronen einen kürzeren Weg zurücklegen müssen; zweitens könnte dies wiederum den Akku entlasten.

Mit einem 2-GHz-Dual-Core gegen Achtkern-Konkurrenten?

Prozessoren mit vier Kernen sind bei aktuellen Flaggschiffen keine Seltenheit, wie zum Beispiel aktuell das HTC One M8 oder das Samsung Galaxy S5 beweisen – letzteres ist teils auch mit gleich acht Prozessorkernen ausgestattet. Starke Hexa- und Octa-Core-Prozessoren sind bei einer Reihe von Herstellern auf dem Vormarsch.

Auch wenn zwei Kerne auf den ersten Blick nicht konkurrenzfähig wirken – was dem A8-Chip an purer Kraft fehlt, wird vermutlich durch das effiziente Zusammenspiel von Hard- und Software im iPhone 6 wettgemacht werden. Zudem wird bereits der A7-Chip im iPhone 5s durch den M7 Motion Coprozessor in spezifischen Aufgaben entlastet. Gegenüber dem mit 1,3 GHz getakteten Dual-Core seines Vorgängers verspricht der iPhone 6-Chip mit dem spekulierten Prozessor jedenfalls einen ordentlichen Leistungssprung.

Weitere Artikel zum Thema
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !10Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
Darum kommt ein iPhone 5s ins Oscar-Museum
Francis Lido2
iPhone 5s
Reif für das Museum? Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences will bald das iPhone 5s ausstellen.
AirPods: Diese neuen Funk­tio­nen soll die nächste Gene­ra­tion erhal­ten
Francis Lido
Die Nachfolger der AirPods sollen einen besseren Chipsatz erhalten
Die nächste Generation der AirPods soll noch 2018 erscheinen. Unter anderem spendiert Apple den In-Ears wohl einen verbesserten Chipsatz.