Anzeige

iPhone 6: Apples neues Smartphone jetzt vorbestellen

Am nächsten Dienstag, den 9. September, stellt Apple das iPhone 6 vor und dann herrscht auch Klarheit darüber wie sein Gehäuse aussieht, wie der Touchscreen beschaffen ist, was an Technik in ihm steckt und ob es in zwei Größen erhältlich ist. Damit Ihr den Verkaufsstart nicht verpasst, könnt Ihr Euch bei BASE bereits jetzt für die nächste iPhone-Generation vormerken lassen.

Solange es aber noch keine genauen Infos zur Ausstattung und zum Preis vom iPhone 6 gibt, könnt Ihr leider noch keine richtigen Bestellungen aufgeben. Stattdessen informiert Euch Base sobald Apples neues Smartphone verfügbar ist, so dass Ihr direkt als Erste zuschlagen könnt. Ihr müsst nur eine E-Mail-Adresse und wenn Ihr wollt auch Euren Namen in dem Formular auf der Seite von Base hinterlassen.

Die Apple-Keynote zum iPhone 6 beginnt am 9. September 2014 um 19 Uhr deutscher Zeit. Spätestens zwei Stunden später kennen wir alle Details zum neuen Smartphone-König und wissen auch, ob die iWatch wirklich existiert oder weiterhin ein sagenumwobenes Gadget bleibt.

>> iPhone 6 - Alle Infos zur schnellen Vorbestellung sichern


Weitere Artikel zum Thema
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.
Razer könnte ein Smart­phone für Hard­core-Gamer entwi­ckeln
Michael Keller2
Mit Razer verbinden die Meisten sicherlich Gaming-Hardware
Razer könnte an einem eigenen Smartphone arbeiten: Mit dem Gerät will das Unternehmen offenbar seine Hauptkundschaft ansprechen: "Hardcore-Gamer".
Geheim­nis­vol­les Buil­ding 8: Kommt das Face­book-Smart­phone?
Jan Johannsen
Google hat Project Ara eingestellt, aber viele ehemalige Mitarbeiter werkeln inzwischen für Facebook an modularen Gadgets.
Ein neues Patent und ehemalige Mitarbeiter von Googles Project Ara: Die Gerüchte um ein Smartphone aus dem Hause Facebook mehren sich.