iPhone 6: Beide Modelle rollen ab Juli vom Band

Supergeil !75
iPhone 6
iPhone 6(© 2014 Martin Hajek)

Wann erscheint das iPhone 6? Auch Bloomberg weiß diese Frage nicht sicher zu beantworten, doch soll laut eingeweihten Quellen die Massenproduktion beider Modelle im Juli beginnen – und nicht nur die Herstellung, sondern auch der Verkauf beider iPhone 6-Varianten soll zeitgleich starten.

Ab Juli werden bei Foxconn, Pegatron und GT Advanced Technologies die Maschinen angeblich auf Hochtouren laufen: Dann beginnt laut den Insider-Quellen Bloombergs die Massenproduktion des neuen iPhone 6 – und zwar in beiden Ausführungen. Anfangs hieß es zwar noch, dass die Displays oder auch die Akkus des iPhone 6 mit 5,5 Zoll Bildschirm Probleme machten, doch sind diese offenbar mittlerweile aus der Welt geschafft.

Zum Release zu wenige iPhone 6 mit 5,5 Zoll großem Bildschirm?

Bloomberg gibt an, dass auch der Verkauf beider Varianten des iPhone 6 zeitgleich im September beginnen soll, doch gibt es hierbei einen kleinen Haken: Zwar konnten die anfänglichen Probleme beim größeren Modell überwunden werden, doch besteht laut den Quellen die Gefahr, dass zum iPhone 6 Release noch nicht genügend Geräte mit 5,5-Zoll-Display zur Verfügung stehen werden.

Laut Taiwan's Economic Daily News geben die Hersteller Foxconn und Pegatron mächtig Gas, um die Produktion des iPhone 6 anzufeuern und stellen zusammen weit über 100.000 neue Mitarbeiter ein. Beide asiatischen Zulieferer wurden bereits in der Vergangenheit mit der Herstellung von Apple-Geräten wie dem iPhone 5c oder dem iPhone 5s betraut. Ob es zum Release also wirklich zu einer Knappheit beim iPhone 6 mit 5,5 Zoll großem Bildschirm kommen wird, bleibt abzuwarten. Über die Apple iWatch und einen möglichen Veröffentlichungstermin gaben Bloombergs Insider-Quellen leider nichts bekannt.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.3.1 ist da und bringt Bugfi­xes und erhöhte Sicher­heit
Michael Keller
Her damit !5iOS 10.3 unterstützt auch 32-Bit-Geräte wie das iPhone 5
Apple hat iOS 10.3.1 für alle kompatiblen Geräte veröffentlicht. Mit dem kleinen Update sollen in erster Linie Bugs von iOS 10.3 ausgeräumt werden.
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller4
Peinlich !9iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.
Studie zeigt: iOS-Upda­tes machen iPho­nes nicht lang­sa­mer
Guido Karsten21
Supergeil !9Auch nach dem Update auf iOS 11 klagten wieder viele über Leistungseinbußen
Besitzer älterer iPhone-Modelle klagen nach großen iOS-Updates häufig über die schwächere Performance. Eine Studie soll klären, ob da etwas dran ist.