iPhone 6: Beide Modelle rollen ab Juli vom Band

Supergeil !75
iPhone 6
iPhone 6(© 2014 Martin Hajek)

Wann erscheint das iPhone 6? Auch Bloomberg weiß diese Frage nicht sicher zu beantworten, doch soll laut eingeweihten Quellen die Massenproduktion beider Modelle im Juli beginnen – und nicht nur die Herstellung, sondern auch der Verkauf beider iPhone 6-Varianten soll zeitgleich starten.

Ab Juli werden bei Foxconn, Pegatron und GT Advanced Technologies die Maschinen angeblich auf Hochtouren laufen: Dann beginnt laut den Insider-Quellen Bloombergs die Massenproduktion des neuen iPhone 6 – und zwar in beiden Ausführungen. Anfangs hieß es zwar noch, dass die Displays oder auch die Akkus des iPhone 6 mit 5,5 Zoll Bildschirm Probleme machten, doch sind diese offenbar mittlerweile aus der Welt geschafft.

Zum Release zu wenige iPhone 6 mit 5,5 Zoll großem Bildschirm?

Bloomberg gibt an, dass auch der Verkauf beider Varianten des iPhone 6 zeitgleich im September beginnen soll, doch gibt es hierbei einen kleinen Haken: Zwar konnten die anfänglichen Probleme beim größeren Modell überwunden werden, doch besteht laut den Quellen die Gefahr, dass zum iPhone 6 Release noch nicht genügend Geräte mit 5,5-Zoll-Display zur Verfügung stehen werden.

Laut Taiwan's Economic Daily News geben die Hersteller Foxconn und Pegatron mächtig Gas, um die Produktion des iPhone 6 anzufeuern und stellen zusammen weit über 100.000 neue Mitarbeiter ein. Beide asiatischen Zulieferer wurden bereits in der Vergangenheit mit der Herstellung von Apple-Geräten wie dem iPhone 5c oder dem iPhone 5s betraut. Ob es zum Release also wirklich zu einer Knappheit beim iPhone 6 mit 5,5 Zoll großem Bildschirm kommen wird, bleibt abzuwarten. Über die Apple iWatch und einen möglichen Veröffentlichungstermin gaben Bloombergs Insider-Quellen leider nichts bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Erste Schutz­hülle soll Design bestä­ti­gen
1
Auf diesem Foto soll eine Schutzhülle für das iPhone 8 zu sehen sein
iPhone 8 mit vertikaler Dualkamera: Das geleakte Foto einer Schutzhülle soll Hinweise auf das Design des nächsten Premium-iPhones geben.
Fotos mit WhatsApp bear­bei­ten: Diese Tools bietet der Messen­ger
Jan Johannsen
WhatsApp Bildbearbeitung
Ihr braucht keine Extra-App zur Bildbearbeitung. Das erledigt WhatsApp auch direkt vor dem Versand. Was der Messenger alles kann, erfahrt Ihr hier.
HTC U 11: Herstel­ler gewährt ersten Blick auf das Smart­phone
1
Im Teaser zum HTC U 11 sind bereits die Ecken zu sehen
Ein Smartphone zum Drücken: Das HTC U 11 soll ein ganz besonders Feature bieten, auf das der Hersteller mit einem Teaser-Video hinweist.