iPhone 6: Beide Modelle rollen ab Juli vom Band

Supergeil !75
iPhone 6
iPhone 6(© 2014 Martin Hajek)

Wann erscheint das iPhone 6? Auch Bloomberg weiß diese Frage nicht sicher zu beantworten, doch soll laut eingeweihten Quellen die Massenproduktion beider Modelle im Juli beginnen – und nicht nur die Herstellung, sondern auch der Verkauf beider iPhone 6-Varianten soll zeitgleich starten.

Ab Juli werden bei Foxconn, Pegatron und GT Advanced Technologies die Maschinen angeblich auf Hochtouren laufen: Dann beginnt laut den Insider-Quellen Bloombergs die Massenproduktion des neuen iPhone 6 – und zwar in beiden Ausführungen. Anfangs hieß es zwar noch, dass die Displays oder auch die Akkus des iPhone 6 mit 5,5 Zoll Bildschirm Probleme machten, doch sind diese offenbar mittlerweile aus der Welt geschafft.

Zum Release zu wenige iPhone 6 mit 5,5 Zoll großem Bildschirm?

Bloomberg gibt an, dass auch der Verkauf beider Varianten des iPhone 6 zeitgleich im September beginnen soll, doch gibt es hierbei einen kleinen Haken: Zwar konnten die anfänglichen Probleme beim größeren Modell überwunden werden, doch besteht laut den Quellen die Gefahr, dass zum iPhone 6 Release noch nicht genügend Geräte mit 5,5-Zoll-Display zur Verfügung stehen werden.

Laut Taiwan's Economic Daily News geben die Hersteller Foxconn und Pegatron mächtig Gas, um die Produktion des iPhone 6 anzufeuern und stellen zusammen weit über 100.000 neue Mitarbeiter ein. Beide asiatischen Zulieferer wurden bereits in der Vergangenheit mit der Herstellung von Apple-Geräten wie dem iPhone 5c oder dem iPhone 5s betraut. Ob es zum Release also wirklich zu einer Knappheit beim iPhone 6 mit 5,5 Zoll großem Bildschirm kommen wird, bleibt abzuwarten. Über die Apple iWatch und einen möglichen Veröffentlichungstermin gaben Bloombergs Insider-Quellen leider nichts bekannt.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.3.1 ist da und bringt Bugfi­xes und erhöhte Sicher­heit
Michael Keller
Her damit !5iOS 10.3 unterstützt auch 32-Bit-Geräte wie das iPhone 5
Apple hat iOS 10.3.1 für alle kompatiblen Geräte veröffentlicht. Mit dem kleinen Update sollen in erster Linie Bugs von iOS 10.3 ausgeräumt werden.
iPhone-Nutzer wech­seln angeb­lich immer selte­ner das Modell
Guido Karsten
Über die Nachfolger des iPhone XR und des iPhone XS ist noch nicht viel bekannt
Nur wenige iPhone-Besitzer wechseln noch jährlich oder alle zwei Jahre ihr Smartphone. Ein Analyst erwartet, dass sich das auch 2019 nicht ändert.
iOS 12: Diese iPhone-Modelle könn­ten das Update erhal­ten
Christoph Lübben
Unfassbar !13Das iPhone 5s soll selbst das Update auf iOS 12 noch erhalten
Fünf Jahre alt und trotzdem kommt die Aktualisierung? Technisch ist das Update auf iOS 12 wohl selbst auf einem iPhone 5s möglich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.