iPhone 6 darf ab Mitte Oktober in China verkauft werden

iPhone 6 goes China: Apple darf seinen Verkaufshit endlich im Reich der Mitte unter die Leute bringen
iPhone 6 goes China: Apple darf seinen Verkaufshit endlich im Reich der Mitte unter die Leute bringen(© 2014 CC: Flickr/thepismire)

Bahn frei für das iPhone 6 in China: Nachdem die chinesische Regierung den Verkaufsstart von Apples neuem Zugpferd bisher blockiert hatte, darf der Konzern sein neues Top-Smartphone nun ab Mitte Oktober im Reich der Mitte offiziell auf den Markt bringen, wie 9to5mac berichtet.

Apple hat nach langem Ringen die Freigabe für den Verkauf des iPhone 6 in seinem zweitwichtigsten Absatzmarkt erhalten und kann endlich aufatmen. Laut Appleinsider habe nach der chinesischen Prüfbehörde für Telekommunikationstechnik nun auch das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie grünes Licht für den baldigen Verkaufsstart in China gegeben. Demnach sollen ab dem 10. Oktober Vorbestellungen für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus möglich sein. Laut einer aktuellen Pressemitteilung von Apple startet der reguläre Verkauf im Handel eine Woche später am 17. Oktober.

Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk für Apple

Damit hat das Bangen für Apple ein Ende, denn für den wertvollsten Konzern der Welt ist der zeitnahe Verkaufsstart des iPhone 6 in China von enormer Bedeutung. Das Reich der Mitte ist für das Unternehmen immerhin der zweitwichtigste Markt der Welt. Durch den kürzlich geschlossenen Vertriebs-Deal mit China Mobile gewann Apple mit einem Schlag fast 800 Millionen potenzielle Kunden dazu. Bis vor Kurzem bestand sogar die Befürchtung, dass sich der Verkaufsstart des iPhone 6 dort noch bis ins Jahr 2015 verschieben könnte.


Weitere Artikel zum Thema
Snap­chat: "Stand­ort teilen"-Feature aus Sicht von Daten­schüt­zern bedenk­lich
Michael Keller
Auf einer Karte könnt Ihr in Snapchat Eure Freunde finden
Snapchat hat per Update ein "Standort teilen"-Feature eingeführt. Datenschützer sehen in der Funktion vor allem für junge Nutzer eine Gefahr.
Nokia 6 im Test: das Schnäpp­chen für Android-Puris­ten
Marco Engelien12
Her damit !316Das Nokia 6
8.1
Mit 229 Euro ist das Nokia 6 günstiger als das Google Pixel. Das Android-Erlebnis soll das trotzdem das gleiche bleiben. Ob's stimmt, verrät der Test.
OnePlus 5: Update auf OxygenOS 4.5.2 verbes­sert Kamera und Blue­tooth
Guido Karsten
Auch die Kamera des OnePlus 5 soll vom Update auf OxygenOS 4.5.2 profitieren
Das OnePlus 5 trifft bei den meisten Nutzern erst in den kommenden Tagen ein. Der Hersteller hat aber bereits ein Software-Update parat.