iPhone 6: Der Blitz wird trotz Doppel-LED wieder rund

Na ja12
Im iPhone 5s hat das "True Tone"-Blitzlicht noch eine ovale Form
Im iPhone 5s hat das "True Tone"-Blitzlicht noch eine ovale Form(© 2014 CURVED)

Apples iPhone 6 wird einem Bericht von MacRumors zufolge wieder mit dem sogenannten "True Tone"-Doppel-LED-Blitz ausgestattet. Dieser war 2013 mit dem iPhone 5s eingeführt worden und hat im aktuellen Vorzeigemodell die Form einer Pille – im Nachfolger soll er allerdings in einer runden Aussparung untergebracht werden.

Viele Konzepte, Dummys und geleakte Bilder des Smartphones waren in der letzten Zeit als unrealistisch bezeichnet worden, weil der Doppel-Blitz und die runde Form für viele Kritiker unvereinbar schienen – fast so, als wäre dessen Umsetzung nur in der vom iPhone 5s bekannten Pillenform möglich.

Neues Foto beweist Kompatibilität

Nun ist auf NowhereElse neben vielen weiteren ein Foto aufgetaucht, das eine runde Version des "True Tone"-Blitzlichts zeigen soll, so MacRumors. Der Gerätestrang für das iPhone 6 enthält eine Reihe von Armen, auf denen außer dem Blitzlicht ein Mikrofon, eine Verbindung zum Logic Board und der Power-Button befestigt sind. Der Gerätestrang selbst wurde schon zuvor in Leak-Fotos gezeigt – er war allerdings bisher nie so fotografiert worden, dass die "True Tone"-Blitzlicht-Komponente zu sehen war.

In allen Apple-Smartphones vor dem iPhone 5s, einschließlich des gleichzeitig erschienenen iPhone 5c, war lediglich ein weißes LED-Blitzlicht verbaut. Der "True Tone"-Blitz enthält dagegen zusätzlich ein bernsteingelbes LED-Licht, wodurch mehr als 1000 verschiedene Lichttemperaturen unterstützt werden können. Offenbar hat Apple es geschafft, für das iPhone 6 die runde Form des Blitzlichtes mit den "True Tone"-Eigenschaften zu verbinden.


Weitere Artikel zum Thema
Mit iPhone 6 geschos­se­nes Foto gewinnt Wett­be­werb
Michael Keller
Her damit7Das iPhone 6 ist 2019 schon etwas in die Jahre gekommen
Das iPhone 6 ist im Jahr 2014 erschienen – und kann immer noch hervorragende Fotos machen, wie ein aktueller Wettbewerb gezeigt hat.
iPhone-Nutzer wech­seln angeb­lich immer selte­ner das Modell
Guido Karsten
Na ja8Über die Nachfolger des iPhone XR und des iPhone XS ist noch nicht viel bekannt
Nur wenige iPhone-Besitzer wechseln noch jährlich oder alle zwei Jahre ihr Smartphone. Ein Analyst erwartet, dass sich das auch 2019 nicht ändert.
Macht iOS 12 alte iPho­nes schnel­ler? Der Speed­test [mit Video]
Jan Johannsen
iOS 12 bringt nicht nur neue Funktionen mit, sondern macht auch alte iPhones schneller.
Apple verspricht, dass iOS 12 bis zu 70 Prozent schneller wird – auch auf älteren iPhones. Das haben wir auf dem iPhone 6 überprüft.