iPhone 6: Hülle gibt Aufschluss über flaches Design

Unfassbar !12
So sieht die iPhone 6-Hülle aus, die Elam angeblich entwickelt
So sieht die iPhone 6-Hülle aus, die Elam angeblich entwickelt(© 2014 nowhereelse)

Offenbar wird das iPhone 6 deutlich flacher als seine Vorgänger – und manche Tasten werden bei dem Smartphone wohl an eine andere Position wandern. Das verrät das Bild einer angeblichen Hülle für das kommende Flaggschiff von Apple.

Auf der französischen Webseite Nowhereelse ist am Donnerstag ein Bild von einer angeblichen Hülle für das iPhone 6 aufgetaucht. Diese soll von dem chinesischen Hersteller Elam stammen, der sich auf Smartphone-Cases spezialisiert hat. Gleich mehrere Besonderheiten fallen auf: Zum einen scheint die Hülle sehr flach zu sein, sodass das neue Flaggschiff tatsächlich nur 5,6 Millimeter dick sein könnte – oder vielleicht noch dünner? Zum anderen scheint die Anordnung der Tasten etwas anders zu sein als bei den vorherigen Modellen.

Welche Tasten wandern an welche Position?

Besonders deutlich wird dies an der Lautstärkenregelung: Beim iPhone 5s gibt es hierfür zwei Tasten, der Hüllen-Prototyp hat nur noch einen Regler. Möglicherweise wird sich auch die Anordnung der Standby-Taste veränderen, leider lässt dies nicht auf dem Bild erkennen. Mehreren Gerüchten zufolge würde der Button von oben rechts nach oben links wandern. Einige Überlegungen gehen sogar in die Richtung, dass die Taste nicht mehr oben, sondern an der linken Seite des Smartphones angebracht wird – davon könnte die Bedienung mir nur einer Hand profitieren.

Bislang hat Apple sich noch nicht zum Aussehen und der Ausstattung des iPhone 6 geäußert. Wir haben Euch hier aber die wichtigsten Gerüchte zu dem kommenden Flaggschiff zusammengestellt – auch gibt es bislang schon viele spannende Konzepte.


Weitere Artikel zum Thema
Künf­tige Pixel-Smart­pho­nes könn­ten Touch­pad auf Rück­seite erhal­ten
Michael Keller
Das Touchpad des Pixel-Smartphones könnte mit dem Zeigefinger bedient werden
Google wurde in den USA ein Patent zugesprochen. Dabei handelt es sich um ein Touchpad, das künftige Pixel-Smartphones auszeichnen könnte.
Diese Android-Featu­res wünschen wir uns für iOS
Jan Johannsen1
Spotlight und Siri können zwar schon viel, aber noch nicht den Bildschirminhalt analysieren.
iOS 11 bringt massig neue Funktionen mit, aber ein paar Android-Features hätten wir auch gerne auf dem iPhone und iPad.
OnePlus 5 ist ab sofort in zwei Ausfüh­run­gen verfüg­bar
Guido Karsten
OnePlus 5 Schwarz und Grau
Das OnePlus 5 ist da: Ab sofort ist der neue "Flaggschiffkiller" in zwei Ausführungen, die sich nicht nur optisch unterscheiden, erhältlich.