Diese iPhone 6-Hülle verspricht viel besseren Empfang

Her damit !64
Die integrierte Antenne aus Gold schimmert durch den Rücken von Reach 79
Die integrierte Antenne aus Gold schimmert durch den Rücken von Reach 79(© 2015 Antenna79)

Das kennt wohl jeder: Man ist unterwegs, hatte gerade noch vollen Empfang und plötzlich ist er weg. Die Hülle Reach 79 soll Abhilfe schaffen – zumindest laut Behauptung des Herstellers Antenna 79, der das vielversprechende iPhone 6-Zubehör auf der CES 2015 präsentierte.

Tests der von der Wireless Association anerkannten Cetecom zufolge verbessere Reach 79 den Empfang durchschnittlich um 60 Prozent, heißt es auf MacRumors. Im besten Fall soll sogar eine Verdopplung der Signalstärke drin sein. Wieviel Verbesserung Ihr als Nutzer am Ende der Leitung letztendlich spürt, hänge aber auch vom Mobilfunkanbieter, dem Standort und vom Gerät selbst ab. Die Hülle ist mit einer integrierten Antenne aus Gold ausgestattet, die als hauchdünne Schicht im Rücken des Gadgets integriert ist und sich passiv mit dem iPhone 6 verbindet. Dadurch soll das Gerät schnellere Downloads erzielen, wovon etwa die Qualität von Video-Telefonie profitiere.

Reach 79 schont auch den Akku des iPhone 6

Die verbesserte Empfangsleistung soll zudem dazu beitragen, dass das iDevice selbst weniger schuften muss, um guten Empfang zu gewährleisten. Auf diese Weise verbessere Reach 79 zusätzlich die Akku-Laufzeit, heißt es. Natürlich fungiert die Hülle auch als Schutz vor Stürzen und soll dabei auch militärischen Ansprüchen standhalten. Vorerst ist Reach 79 ausschließlich in Schwarz zu haben. Für das iPhone 6 kostet das gute Stück auf der Website von Antenna 79 69,99 Dollar, die Schutzhülle mit Empfangsverstäker für das größere iPhone 6 Plus ist zehn Dollar teurer. Weitere Farben hat der Hersteller bereits für das erste Quartal dieses Jahres angekündigt.

Wer bei seinem iPhone 6 mehr mit der Akku-Leistung denn dem Empfang zu Kämpfen hat, der schaue sich das Powerpack der Firma ibattz an. Ebenfalls auf der CES vorgestellt, soll es den Akku innerhalb einer Viertelstunde aufladen. Und auch für Bendgate-Phobiker ist bereits ein entsprechendes Zubehör angekündigt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !7Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten
Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.