iPhone 6 & iPhone 6 Plus: Werbespots mit Joko und Klaas

Supergeil !56
Auch in Deutschland bewirbt Apple sein Smartphone-Duo mit einem Star-Duo
Auch in Deutschland bewirbt Apple sein Smartphone-Duo mit einem Star-Duo(© 2014 Facebook/jokoundklaas)

In den USA wirbt Apple bereits seit einem Monat mit Late-Night-Talker Jimmy Fallon und Superstar Justin Timberlake für iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Inzwischen gibt es auch eine deutsche Version der beiden ersten Werbespots zu Apples neuen Smartphones, mit deutscher Star-Besetzung: Das Pro7-Kultduo Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf tritt an die Stelle von Fallon und Timberlake.

Die beiden Clips halten sich in jeder Hinsicht an der Vorlage aus den USA, ersetzen aber natürlich die englischsprachigen Menüs auf den Displays der beiden dargestellten iPhones durch die entsprechenden deutschen Anzeigen. Ansonsten übernehmen die beiden Moderatoren von Circus HalliGalli die Vorlage von Fallon und Timberlake in einer deutschen Übersetzung – inklusive der entsprechenden Gags. Hier seht Ihr die deutschen TV-Spots zu iPhone 6 und iPhone 6 Plus, weiter unten findet Ihr zum Vergleich noch einmal die Originale mit Fallon und Timberlake.

Apple wirbt mit kultigen TV-Duos

Bereits bei der Enthüllung von iPhone 6 und iPhone 6 Plus Anfang September hat Apple die ersten beiden TV-Spots zu seinem neuen Smartphone-Duo präsentiert. Passend zu den zwei neuen Geräten wählte man mit Jimmy Fallon und Justin Timberlake ein prominentes Zweigespann, dessen gemeinsame Auftritte in Fallons Show Kultstatus genießen und immer wieder millionenfach auf YouTube geklickt werden. Entsprechend bejubelt wurden die Clips bei ihrer Premiere auf der Apple-Keynote.


Weitere Artikel zum Thema
MateBook X, Surface Laptop und MacBook Pro im Vergleich: flinke Flach­män­ner
Marco Engelien4
Surface Laptop, MateBook X, MacBook Pro
MacBook Pro und Surface Laptop bieten viel Leistung in kompakten Gehäusen. Neu in dieser Riege ist das Huawei MateBook X. Zeit für einen Vergleich.
Quick Charge 4.0 lädt den Akku im Nubia Z17 in 15 Minu­ten zur Hälfte
Guido Karsten1
Kleiner Bruder: das Nubia Z17 mini
ZTE soll aktuell die Präsentation des Nubia Z17 vorbereiten. Laut eines Teasers könnte es sich um das erste Smartphone mit Quick Charge 4.0 handeln.
Galaxy S8: Samsung äußert sich zum Iris-Scan­ner-Hack
5
Samsung zufolge ist der Iris-Scanner des Galaxy S8 sicher
Der Iris-Scanner des Galaxy S8 wurde vom Chaos Computer Club leicht überlistet. In einem Statement behauptet Samsung aber, das sei "extrem schwierig".