iPhone 6 lässt App-Downloads um über 40 Prozent steigen

Das iPhone 6 beschert Apples App Store neue Download-Rekorde
Das iPhone 6 beschert Apples App Store neue Download-Rekorde(© 2014 CURVED)

Apple geht mit dem iPhone 6 weiter auf Rekordjagd: Dass die neue iPhone-Generation ein Kassenschlager für das Unternehmen aus Cupertino ist, dürfte angesichts immer neuer Meldungen über erreichte Verkaufsbestmarken niemanden mehr überraschen. Doch iPhone 6 und iPhone 6 Plus kurbeln auch massiv die App-Download-Rate an.

Laut aktuellen Erhebungen der App-Marketing-Firma Fiksu stieg die Anzahl der heruntergeladenen iOS-Apps im vergangenen Oktober um 42 Prozent gegenüber dem Vormonat September, wie Techcrunch berichtet. 7,8 Millionen tägliche Downloads aus dem Angebot der 200 beliebtesten kostenlosen iPhone-Apps wurden im Oktober in den USA registriert. Im September waren es 5,5 Millionen. Weiterhin geht aus dem Fiksu-Index hervor, dass sich die Downloads gegenüber dem Vorjahr um 39 Prozent erhöht haben.

App-Downloads prophezeien neue iPhone 6-Absatzrekorde

Für die Entwickler sei der Zeitraum rund um den Release neuer Hardware laut Fiksu auch die beste Zeit zur Kundenbindung. Ein Blick auf die vorab genannten Zahlen bestätigt diese These zumindest beim aktuellen Apple-Bestseller. Denn die frischgebackenen Besitzer eines iPhone 6 laden sich eifrig neue Anwendungen auf ihr Smartphone. Für Apple könnten die gestiegenen Zahlen der Downloads auch auf weitere Absatz-Rekorde des iPhone 6 hinweisen. Denn sollte sich die rund 40-prozentige Steigerung der App-Downloads auch in einem ähnlichen Maß auf die Verkäufe des iPhone 6 übertragen, dann könnte Apple im letzten Quartal des Jahres rund 70 Millionen Exemplare seines aktuellen Top-Smartphones absetzen. Ein Ende der iPhone 6-Rekordjagd ist also vorerst wohl nicht abzusehen.

Weitere Artikel zum Thema
Macht iOS 12 alte iPho­nes schnel­ler? Der Speed­test [mit Video]
Jan Johannsen3
iOS 12 bringt nicht nur neue Funktionen mit, sondern macht auch alte iPhones schneller.
Apple verspricht, dass iOS 12 bis zu 70 Prozent schneller wird – auch auf älteren iPhones. Das haben wir auf dem iPhone 6 überprüft.
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !12Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
Lang­sa­mes iPhone? So prüft ihr euren Akku
Jan Johannsen55
Unfassbar !9CoconutBattery zeigt, wie es um den Akku im iPhone steht.
Apple drosselt mitunter ältere iPhones, damit der Akku länger hält. So findet ihr heraus, wie gut es um die Batterie steht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.