iPhone 6 lässt App-Downloads um über 40 Prozent steigen

Das iPhone 6 beschert Apples App Store neue Download-Rekorde
Das iPhone 6 beschert Apples App Store neue Download-Rekorde(© 2014 CURVED)

Apple geht mit dem iPhone 6 weiter auf Rekordjagd: Dass die neue iPhone-Generation ein Kassenschlager für das Unternehmen aus Cupertino ist, dürfte angesichts immer neuer Meldungen über erreichte Verkaufsbestmarken niemanden mehr überraschen. Doch iPhone 6 und iPhone 6 Plus kurbeln auch massiv die App-Download-Rate an.

Laut aktuellen Erhebungen der App-Marketing-Firma Fiksu stieg die Anzahl der heruntergeladenen iOS-Apps im vergangenen Oktober um 42 Prozent gegenüber dem Vormonat September, wie Techcrunch berichtet. 7,8 Millionen tägliche Downloads aus dem Angebot der 200 beliebtesten kostenlosen iPhone-Apps wurden im Oktober in den USA registriert. Im September waren es 5,5 Millionen. Weiterhin geht aus dem Fiksu-Index hervor, dass sich die Downloads gegenüber dem Vorjahr um 39 Prozent erhöht haben.

App-Downloads prophezeien neue iPhone 6-Absatzrekorde

Für die Entwickler sei der Zeitraum rund um den Release neuer Hardware laut Fiksu auch die beste Zeit zur Kundenbindung. Ein Blick auf die vorab genannten Zahlen bestätigt diese These zumindest beim aktuellen Apple-Bestseller. Denn die frischgebackenen Besitzer eines iPhone 6 laden sich eifrig neue Anwendungen auf ihr Smartphone. Für Apple könnten die gestiegenen Zahlen der Downloads auch auf weitere Absatz-Rekorde des iPhone 6 hinweisen. Denn sollte sich die rund 40-prozentige Steigerung der App-Downloads auch in einem ähnlichen Maß auf die Verkäufe des iPhone 6 übertragen, dann könnte Apple im letzten Quartal des Jahres rund 70 Millionen Exemplare seines aktuellen Top-Smartphones absetzen. Ein Ende der iPhone 6-Rekordjagd ist also vorerst wohl nicht abzusehen.


Weitere Artikel zum Thema
Vampir, Gehirn und Brok­koli: So sehen die 69 neuen Emojis aus
Guido Karsten
Unter den neuen Emojis findet sich auch ein Gehirn und mehrere Fabelwesen
Mit Unicode 10.0 soll der internationale Standard für Schriftzeichen und Textelemente um 69 Emojis erweitert werden. Nun ist klar, welche das sind.
Neue Tele­fon­num­mer? WhatsApp will den Wech­sel in Zukunft einfa­cher machen
Guido Karsten
Die Entwickler von WhatsApp arbeiten weiter fleißig an Verbesserungen
Das Wechseln der Telefonnummer unter WhatsApp ist schon lange nicht mehr sonderlich kompliziert. Ein Update soll es nun aber noch komfortabler machen.
iPhone 8: Vorbe­stel­ler soll­ten sich dieses Jahr wohl beson­ders beei­len
Guido Karsten4
Das iPhone 8 dürfte sich äußerlich wie dieses Konzept deutlich vom iPhone 7 unterscheiden
Das iPhone 8 soll wie schon seine vielen Vorgänger im September erscheinen. Gerüchten zufolge könnten die Lagerbestände zum Release aber knapp werden.