iPhone 6 lässt App-Downloads um über 40 Prozent steigen

Das iPhone 6 beschert Apples App Store neue Download-Rekorde
Das iPhone 6 beschert Apples App Store neue Download-Rekorde(© 2014 CURVED)

Apple geht mit dem iPhone 6 weiter auf Rekordjagd: Dass die neue iPhone-Generation ein Kassenschlager für das Unternehmen aus Cupertino ist, dürfte angesichts immer neuer Meldungen über erreichte Verkaufsbestmarken niemanden mehr überraschen. Doch iPhone 6 und iPhone 6 Plus kurbeln auch massiv die App-Download-Rate an.

Laut aktuellen Erhebungen der App-Marketing-Firma Fiksu stieg die Anzahl der heruntergeladenen iOS-Apps im vergangenen Oktober um 42 Prozent gegenüber dem Vormonat September, wie Techcrunch berichtet. 7,8 Millionen tägliche Downloads aus dem Angebot der 200 beliebtesten kostenlosen iPhone-Apps wurden im Oktober in den USA registriert. Im September waren es 5,5 Millionen. Weiterhin geht aus dem Fiksu-Index hervor, dass sich die Downloads gegenüber dem Vorjahr um 39 Prozent erhöht haben.

App-Downloads prophezeien neue iPhone 6-Absatzrekorde

Für die Entwickler sei der Zeitraum rund um den Release neuer Hardware laut Fiksu auch die beste Zeit zur Kundenbindung. Ein Blick auf die vorab genannten Zahlen bestätigt diese These zumindest beim aktuellen Apple-Bestseller. Denn die frischgebackenen Besitzer eines iPhone 6 laden sich eifrig neue Anwendungen auf ihr Smartphone. Für Apple könnten die gestiegenen Zahlen der Downloads auch auf weitere Absatz-Rekorde des iPhone 6 hinweisen. Denn sollte sich die rund 40-prozentige Steigerung der App-Downloads auch in einem ähnlichen Maß auf die Verkäufe des iPhone 6 übertragen, dann könnte Apple im letzten Quartal des Jahres rund 70 Millionen Exemplare seines aktuellen Top-Smartphones absetzen. Ein Ende der iPhone 6-Rekordjagd ist also vorerst wohl nicht abzusehen.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?
Asus ZenFone 4: Release für Mai 2017 erwar­tet
Auf diesen Abbildungen soll eines der Smartphones aus der ZenFone 4-Familie zu sehen sein
Die ZenFone 4-Modelle könnten im Mai 2017 auf den Markt kommen. Wann die Smartphones allerdings vorgestellt werden, ist noch nicht bekannt.
Galaxy S8 erhält ähnli­ches Kühl­sys­tem wie das Galaxy S7
Guido Karsten
Im Galaxy S7 sorgt eine spezielle Leitung für die Verteilung der Abwärme des Chipsatzes
Mit dem Galaxy S7 hat Samsung eine neue Kühlvorrichtung eingeführt. Beim Galaxy S8 soll nun offenbar eine ähnliche Lösung zum Einsatz kommen.