iPhone 6 laut Benchmark stärker als das iPad Air

Her damit !11
Apples Keynote am 9. September sollte die Gerüchte um das iPhone 6 verstummen lassen
Apples Keynote am 9. September sollte die Gerüchte um das iPhone 6 verstummen lassen(© 2014 Martin Hajek)

Wurde das iPhone 6 bereits dem ersten Benchmark-Test unterzogen? Beim chinesischen Mikroblogging-Dienst Weibo hat der User Rui Kee zumindest einige Daten veröffentlicht, die zeigen sollen, wie das kleinere der beiden neuen Apple-Smartphones sich im Geekbench 3 schlägt. Besonders spannend macht dies der Umstand, dass auch die ersten iPhone 6-Bilder, die im Internet die Runde machten, laut GforGames von Kee kamen.

Auch das Benchmark-Ergebnis selbst macht grundsätzlich einen glaubwürdigen Eindruck, schließt das iPhone 6 doch mit einem ordentlichen, wenn auch nicht übertrieben hohen Score ab. 1633 Punkte im Single-Core- und 2920 Punkte im Multi-Core-Test schaffte das Smartphone, das mit iOS 8 und einem auf 1,4 GHz getakteten Dual-Core-A8-Prozessor laufen soll. Damit läge es im iOS-Ranking des Geekbench-Tests auf dem ersten Platz und hätte mit einem Kern etwa 300 Punkte Vorsprung auf das iPhone 5s und das iPad Air. Beim Multi-Core-Test wären es sogar mehr als 400 Punkte Abstand zwischen dem erstplatzierten iPhone 6 und dem zweitplatzierten iPad Air.

A8-Prozessor im iPhone 6 doch nur Dual-Core?

Dem angeblichen iPhone 6-Datenblatt von China Mobile zufolge hieß es plötzlich, dass das neue Smartphone nun doch mit einem Quad-Core-Prozessor ausgestattet sein würde. Laut GforGames sprechen die nun von Kee veröffentlichten Daten aber eine andere Sprache. Demnach würde das iPhone 6, wie schon in der Vergangenheit vermutet, zwar mit dem neuen A8-Prozessor versehen sein, dieser soll aber weiterhin nur zwei Kerne besitzen.


Weitere Artikel zum Thema
Funk­tio­niert WhatsApp auf dem Nokia 3310?
Das Nokia 3310
Das Nokia 3310 ist ein Mobiltelefon, das weniger Funktionen bietet als moderne Elektro-Zahnbürsten. Aber unterstützt es WhatsApp?
Xperia XZ Premium: So sieht die Super­zeit­lupe mit 960 fps aus
Das Xperia XZ Premium kann für kurze Zeit Videos in extremer Zeitlupe aufzeichnen
Aus 0,18 Sekunden werden mehr als 5 Sekunden: Ein Video demonstriert den extremem Zeitlupenmodus des Xperia XZ Premium mit 960 fps.
LG G6 nutzt vier Jahre altes Gorilla Glass als Display-Abde­ckung
Michael Keller6
Peinlich !8Das Display des LG G6 wird offenbar (nur) von Gorilla Glass 3 geschützt
Im LG G6 kommen offenbar drei verschiedene Generationen Gorilla Glass zum Einsatz – die älteste davon soll den Bildschirm schützen.