iPhone 6: Leak-Fotos zeigen den Akku und seine Leistung

Her damit !17
Der neue Akku muss in ein ziemlich flaches Smartphone passen, wenn die iPhone 6-Gerüchte stimmen
Der neue Akku muss in ein ziemlich flaches Smartphone passen, wenn die iPhone 6-Gerüchte stimmen(© 2014 Behance/ Tomas Moyano; Nicolàs Aichino)

Ein Bild des angebliches iPhone 6-Akkus ist im Netz aufgetaucht: Das französische Portal Nowhereelse hat ein Foto veröffentlicht, das den Energiespeicher von Apples kommendem Flaggschiff-Smartphone zeigen soll. Große Überraschungen gibt es dabei nicht.

Das abgebildete Objekt, komplett mit den üblichen Beschriftungen des Herstellers versehen, ist schmal, flach und fasst offenbar 1810 mAh. Diese Zahl deckt sich mit früheren Gerüchten, welche die Akkukapazität der 4,7-Zoll-Variante des iPhone 6 zwischen 1800 und 1900 mAh beziffert hatten. 1810 mAh stellen durchaus eine Steigerung gegenüber den 1560 mAh des iPhone 5s dar, müssen im Alltagseinsatz aber aufgrund des größeren Displays des iPhone 6 nicht zwingend für längere Laufzeiten sorgen.

Die Gerüchte fügen sich zusammen

Sollte das Bild ein tatsächliches Bauteil des iPhone 6 zeigen, deckt sich dies mit Berichten, dass Apple nach anfänglichen Problemen einen Hersteller für seinen neuen Smartphone-Akku gefunden hat. Die Herstellerangabe auf dem Bild, Huizhou Desay Battery Co. Ltd., deckt sich jedenfalls mit diesen Informationen. Auch ohne Angaben zur Herkunft passt das Foto damit gut ins Bild – sollte es sich um einen Fake handeln, so ist er gut recherchiert.

Der angebliche Akku des iPhone 6(© 2014 NWE)

Wenn Ihr schon gespannt auf das iPhone 6 wartet, so könnte Euch dies beruhigen: Das Gerät ist wahrscheinlich bereits in Massenproduktion und der Akku scheint jetzt als letzte Komponente in trockenen Tüchern zu sein. Dem erwarteten Launch im September dürfte also nichts mehr im Weg stehen.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.3.1 ist da und bringt Bugfi­xes und erhöhte Sicher­heit
Michael Keller
Her damit !5iOS 10.3 unterstützt auch 32-Bit-Geräte wie das iPhone 5
Apple hat iOS 10.3.1 für alle kompatiblen Geräte veröffentlicht. Mit dem kleinen Update sollen in erster Linie Bugs von iOS 10.3 ausgeräumt werden.
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller4
Peinlich !9iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.
Studie zeigt: iOS-Upda­tes machen iPho­nes nicht lang­sa­mer
Guido Karsten21
Supergeil !9Auch nach dem Update auf iOS 11 klagten wieder viele über Leistungseinbußen
Besitzer älterer iPhone-Modelle klagen nach großen iOS-Updates häufig über die schwächere Performance. Eine Studie soll klären, ob da etwas dran ist.