iPhone 6 meets Bono: Neues U2-Album vorinstalliert?

Supergeil !6
U2 soll laut einem Beobachten etwas mit dem iPhone 6-Launch zu tun haben
U2 soll laut einem Beobachten etwas mit dem iPhone 6-Launch zu tun haben(© 2014 Universal/Brantley Gutierrez)

Eigentlich könnte man meinen, dass Apple das iPhone 6 beim gegenwärtigen Hype nicht noch zusätzlich vermarkten müsste. Die Kalifornier wollen aber angeblich auf Nummer Sicher gehen und als Goodie auf ihrem neuen Top-Smartphone das kommende Album von U2 vorinstallieren – die Band dementiert natürlich heftig.

Kurz vor dem möglichen Release des iPhone 6 kocht nicht nur die Gerüchteküche um das neue Apple-Smartphone fast über, auch mögliche PR-Aktionen der Kalifornier werden mit Argusaugen beobachtet. Wie AppleInsider unter Berufung auf eine Geschichte der Sunday Times berichtet, könnte die irische Band U2 für eine iPhone 6-Promo-Aktion mit dem iKonzern zusammenarbeiten.

Indiz für die angebliche Liaison von Apple und der Truppe um Sänger Bono: Bei Videoaufnahmen von U2 auf der Samuel Beckett Bridge in Dublin soll ein Smartphone im Fokus gestanden haben, das laut Musikpromoter Stephen Brown dem mutmaßlichen Look des iPhone 6 sehr nahe kam. Dieser zog daraus den Schluss, das U2 etwas mit Apples kommenden Coup zu tun haben könnte und brachte dabei die Veröffentlichung eines neuen Albums als Dreingabe zum iPhone 6 ins Gespräch.

Gastauftritt von Bono auf der iPhone 6-Keynote?

CNET-Reporterin Shara Tibken goss zusätzliches Öl ins Gerüchtefeuer, als sie über einen Gastauftritt von U2-Sänger Bono auf der Apple-Keynote am 9. September spekulierte. Die Gerüchte über eine Zusammenarbeit von U2 und Apple mit einem vorinstallierten Album auf dem iPhone 6 als Highlight scheinen gar nicht so abwegig. Immerhin verband Bono und den verstorbenen Apple-Chef Steve Jobs eine lange Freundschaft, auch mit Apple-Designer Jony Ive ist der Sänger befreundet. Zudem hat Samsung 2013 ähnliches mit Jay-Z vorgemacht: Dessen Album "Magna Carta Holy Grail" feierte in Kooperation mit dem Apple-Konkurrenten zeitexklusiv auf Samsung-Geräten Premiere.

U2 beeilte sich jedoch, die Gerüchte über eine Promo-Aktion für das iPhone 6 im Keim zu ersticken. Eine Sprecherin der Band erklärte laut Irish Independent, dass die Iren kein Album auf dem iPhone herausbringen würden und auch nicht beim iPhone-Launch auftreten. Ob das für iPhone 6-Fans nun eine gute Nachricht ist, sei einmal dahingestellt.


Weitere Artikel zum Thema
Gene­ral­über­hol­tes Galaxy Note 7 angeb­lich kaum güns­ti­ger
Das Samsung Galaxy Note 7 feiert bald sein Comeback in einigen Regionen
Das Galaxy Note 7 bekommt eine zweite Chance: Samsung plant einen Wiederverkauf von generalüberholten Geräten – angeblich aber zum (fast) alten Preis.
Nokia 6 im Tear­down: Robus­tes Smart­phone mit Metall­platte
Das Nokia 6 besitzt eine Metallplatte mit 19 Schrauben
Das Nokia 6 zeigt im Teardown, wieso es so robust ist: Metallplatten schützen die empfindlichen Komponenten vor Erschütterungen und Schäden.
iPhone 8 soll wie Galaxy S8 Finger­ab­druck­sen­sor auf der Rück­seite erhal­ten
Guido Karsten27
Der Fingerabdrucksensor des iPhone 8 könnte sich erstmals auf der Rückseite befinden
Laut bisherigen Gerüchten will Apple den Fingerabdrucksensor des iPhone 8 in das Display integrieren, Vielleicht ist der Plan aber viel langweiliger.