iPhone 6: Mehr Interesse als nach iPhone 5s-Vorstellung

Her damit !1301
Viele iPhone-Besitzer freuen sich offenbar auf das große Display des iPhone 6
Viele iPhone-Besitzer freuen sich offenbar auf das große Display des iPhone 6(© 2014 Youtube/ConceptsiPhone)

Wird das Apple iPhone 6 zum Verkaufsschlager 2014? Laut einer aktuellen Studie würden sehr viele US-Bürger das iPhone 6 direkt vorbestellen – obwohl es noch keine offiziellen Daten zur Ausstattung des nächsten Vorzeigemodells von Apple gibt.

Offenbar sind es sogar mehr Menschen, die das iPhone 6 unbesehen vorbestellen würden, als Menschen, die im letzten Jahr nach seiner Enthüllung Interesse am Apple iPhone 5s bekundet haben, berichtet GforGames. An der Studie, die im Juli 2014 durchgeführt wurde, haben sich insgesamt 1000 Technik-Enthusiasten aus den USA beteiligt – genug, um eine repräsentative Aussage über die Meinung zum iPhone 6 in den Vereinigten Staaten treffen zu können.

Größeres Display als wichtigster Kaufgrund für das iPhone 6

Demnach hätten 6,8 Prozent der Teilnehmer an der Studie verkündet, dass sie das iPhone 6 unbesehen vorbestellen würden. Bei einer ähnlichen Studie im Februar 2014 waren es noch 4,4 Prozent gewesen, die das relativ unbekannte Produkt ohne einen vorherigen Blick darauf kaufen wollten.

Die meisten Interessenten an dem neuen Apple-Smartphone seien der Studie zufolge Menschen, die bereits ein iPhone besitzen. Offenbar ist es vor allem die Aussicht auf ein größeres Display, die in den Menschen das Verlangen nach dem iPhone 6 weckt. Apples neues Smartphone soll am 9. September offiziell vorgestellt werden – bis dahin dürfte sich die Zahl der potenziellen Käufer noch erhöhen.

Weitere Artikel zum Thema
Das Pixel 2 im Kame­ra­ver­gleich mit iPhone 8 Plus, Galaxy Note 8 und HTC U11
Jan Johannsen
Vier sehr gute Kameras: Pixel 2, Galaxy Note 8, iPhone 8 Plus und HTC U11.
Laut Google hat das Pixel 2 die beste Smartphone-Kamera. In unserem Straßentest muss es gegen das iPhone 8 Plus, das Note 8 und das HTC U11 antreten.
Neues Nokia-Smart­phone soll im Okto­ber enthüllt werden
Christoph Lübben
Auf dem Event könnte auch einfach das bereits bekannte Nokia 8 für China angekündigt
HMD Global soll auf einem Event im Oktober mindestens ein neues Nokia-Smartphone enthüllen. Womöglich wird das Mittelklasse-Gerät Nokia 7 präsentiert.
Der neue Snap­dra­gon 636 ermög­licht 2:1-Displays in Mittel­klasse-Smart­pho­nes
Jan Johannsen
Der Snapdragon 636 ermöglicht 2:1-Displays in Mittelklasse-Smartphones. Das LG Q6 musste noch mit einem Snapdragon 425 auskommen.
Der Snapdragon 636 ist schneller als sein Vorgänger. Wichtiger ist aber, dass er Displays im 2:1-Format in Mittelklasse-Smartphones ermöglicht.