iPhone 6: Meizu und Oppo belächeln Apples Vorstellung

Peinlich !49
Auch Oppo konnte die iPhone 6-Vorstellung nicht unkommentiert lassen
Auch Oppo konnte die iPhone 6-Vorstellung nicht unkommentiert lassen(© 2014 Facebook.com/ Oppo)

Apples Vorstellung des iPhone 6 bei der großen Keynote ruft nicht nur bei Fans und Kritikern unterschiedlichste Reaktionen hervor. Selbst die Konkurrenz aus Asien sieht sich aufgefordert, ein Statement abzugeben: Die Hersteller Meizu und Oppo geben sich zumindest nach außen gelassen und machen sich über Apples neues Spitzen-Smartphone lustig.

Meizu hat mit dem MX4 sein neues High-End-Gerät auf der IFA und damit einige Tage vor der Apple Keynote präsentiert. Ob das Smartphone-Design komplett aus eigener Feder stammt, oder ob die Chinesen sich vielleicht doch von den iPhone 6-Leaks im Vorfeld der offiziellen Präsentation inspirieren ließen, sei einmal dahingestellt. Meizu jedenfalls betrachtet das Design des MX4 als seine Schöpfung und macht sich nun via Twitter über die vermeintlichen Nachahmer von Apple lustig: "Hey Apple, großartiges Design. Wir fragen uns, woher ihr die Idee habt?"

#followtheleader That's a great looking design Apple! Wonder where you got the idea? pic.twitter.com/vW7Cx9BYUP
— MEIZU (@meizu) 12. September 2014

Oppo lästert über das Retina HD-Display im iPhone 6 Plus

Während Meizu Apple unterschwellig das vorwirft, was der Hersteller sich wohl selbst bereits mehrfach beim Vorgängermodell MX3 anhören musste, greift Oppo auf der technischen Schiene an: Im Bild verdeckt ein Oppo Find 7 größtenteils ein iPhone 6 Plus. Die Bildunterschrift lautet "Nah dran... aber nicht ganz" und wird zum Ende hin deutlich verpixelt dargestellt.

Damit spielt der chinesische Hersteller auf die Pixeldichte des iPhone 6 Plus an, die zwar mit 401 ppi durchaus nicht niedrig, aber eben noch deutlich unter den 538 ppi des Oppo Find 7 liegt. Verwunderlich ist dies nicht, bietet das Find 7 doch auf seinem ebenfalls 5,5-Zoll großen Display eine Quad-HD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln. Das iPhone 6 Plus kommt hier mit 1920 x 1080 nur auf Full-HD.

Solltet Ihr es nicht mitbekommen haben: Apples größter Konkurrent Samsung hat natürlich längst die Scherz-Kanonen abgefeuert. Dabei wurde gleich eine ganze Batterie an Videos hochgeladen, in denen Apple auf die Schippe genommen und Werbung für das Galaxy Note 4 gemacht wird.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !17Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.