iPhone 6 mit 5,5 Zoll: Release wohl erst zu Weihnachten

Peinlich !7
iPhone5s_iPhone6
iPhone5s_iPhone6(© 2014 CURVED)

Alles zu seiner Zeit: Das iPhone 6 soll zunächst nur in 4,7 Zoll erscheinen. Die Phablet-Variante komme erst später, schreibt eine Zeitung aus Taiwan laut G for Games. Grund dafür ist ein späterer Produktionsstart des iPhablets mit 5,5-Zoll-Display, der laut dem Bericht für September angesetzt ist. Die kleinere Ausführung gehe indes bereits im Juli in Massenproduktion.

Während das kleinere Gerät im September oder zu Beginn des vierten Quartals 2014 bereits auf den Markt kommen soll, wird das größere Modell zum Ende des Jahres, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft, erwartet. Der Bericht schließt an eine frühere Meldung über einen gestaffelten iPhone-6-Release an. Darin hieß es, Produktionsschwierigkeiten mit dem größeren Display seien der Grund für die Verzögerung des 5,5-Zöllers.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !7iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller2
Her damit !35Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.