iPhone 6-Nachfolger mit komplett gläserner Hülle?

Unfassbar !9
Gut, ganz so gläsern wie in diesem Design-Konzept wird so schnell kein iPhone aussehen
Gut, ganz so gläsern wie in diesem Design-Konzept wird so schnell kein iPhone aussehen(© 2014 Youtube/Schoolpost)

Besteht das iPhone 7 aus einem nahtlosen Glasgehäuse? Möglich wär's: Die zuständige US-Behörde hat Apple ein Patent zugesprochen, in dem eine Methode beschrieben wird, um Gehäuse für Geräte aus verschmolzenem Glas herzustellen.

Da derzeitige Glasgehäuse in der Regel besonders schwer ausfallen, schlägt das Patent eine neuartige Konstruktionsmethode für Hüllen vor, damit diese gleichzeitig stabil, leicht und ansehnlich sein können, berichtet AppleInsider. Um das zu erreichen, werden einzelne Glasflächen so miteinander verschmolzen, dass sie eine feste Fläche bilden. Diese kann auch nachträglich in eine bestimmte Form gebracht werden – zum Beispiel durch Abrundung der Kanten.

Schön und stabil

Insgesamt sollen auf diese Weise bis zu fünf Flächen aus Glas miteinander verschmolzen werden, sodass eine kompakte Hülle entsteht. In diese kann dann dem Patent zufolge die benötigte Elektronik eingefügt werden. Durch bewegliche Teile der Hülle wird sichergestellt, dass auch nachträglich ein Zugang möglich ist – beispielsweise, um beschädigte Elektronikteile austauschen zu können.

Die letzten Apple-Smartphones wie das iPhone 5s und auch die Gerüchte zum iPhone 6 zeigen, dass Apple sich derzeit eher von dem "Glas-Sandwich"-Design entfernt, das vor allem das iPhone 4 und dessen Nachfolger ausgezeichnet hatte. Demzufolge ist es nicht unwahrscheinlich, dass dieses Apple-Patent wie viele andere vor ihm niemals seinen Weg auf den Konsumenten-Markt findet.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten4
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.
Phis­hing per iMes­sage und SMS: Betrü­ger haben es auf Apple IDs abge­se­hen
Guido Karsten1
Nachrichten von unbekannten Kontakten mit Links darin sollten Euch immer nachdenklich stimmen
Messenger-Dienste wie iMessage werden immer wieder von Betrügern zweckentfremdet. In einem neuen Fall haben es Hochstapler auf Apple IDs abgesehen.