iPhone 6: NFC-Bezahlung in Zusammenarbeit mit NXP?

Her damit !11
Bekommt das iPhone 6 tatsächlich einen NFC-Chip für bargeldloses Bezahlen?
Bekommt das iPhone 6 tatsächlich einen NFC-Chip für bargeldloses Bezahlen?(© 2014 Youtube/ConceptsiPhone)

Die Gerüchte über einen NFC-Chip im iPhone 6 verdichten sich immer mehr. Wie mehrere US-Medien berichten, arbeitet Apple in Sachen Mobile Payment mit der holländischen Firma NXP zusammen.

Financial Times und Wired melden derzeit unabhängig voneinander und unter Berufung auf Apple-Kreise, dass im iPhone 6 definitiv ein NFC-Chip zum sicheren Bezahlen per Smartphone verbaut sein soll. Die Technik dafür soll der niederländische Hersteller NXP liefern. Das Mobile Payment-Feature soll den Quellen zufolge sogar eines der Markenzeichen des neuen Top-Smartphones der Kalifornier werden.

Hat das iPhone 6 den gleichen NFC-Chip wie das Nexus 7?

Mit einem NFC-Chip im iPhone 6 könntet Ihr direkt mit dem Smartphone bezahlen, ähnlich wie es auf Android-Geräten mit Google Wallet möglich ist – nur eben mit einem eigenen Bezahldienst von Apple. Während Google Wallet, Isis oder Square schon seit Längerem Mobile-Payment-Dienste bieten, hielt sich Apple auf diesem Gebiet bislang vornehm zurück. Es wird allerdings schon seit einiger Zeit vermutet, dass die Kalifornier an einem eigenen Bezahldienst werkeln. Der NFC-Chip im iPhone 6 könnte Gerüchten zufolge der gleiche wie im Nexus 7 sein.

Apple-Keynote am 9. September wird mit Spannung erwartet

Laut Financial Times und Wired will Apple seinen NFC-Bezahldienst zusammen mit dem iPhone 6 am 9. September vorstellen. Weder die Smartphone-Bauer noch NXP wollten diese Gerüchte bestätigen. Fest steht bislang nur, dass am 9. September ein spezielles Presse-Event von Apple im Flint Center for the Performing Arts in Cupertino stattfinden wird – alles andere als eine Vorstellung des iPhone 6 wäre aber wohl eine große Enttäuschung.