iPhone 6 Plus zu groß? Ein Daumen-Verlängerer hilft

Kleine Hände, großes Smartphone? Wer mit der Bedienung des Apple iPhone 6 Plus mit einer Hand Probleme hat, ist offenbar nicht alleine: Der japanische Gadget-Hersteller Thanko hat einen Stylus-Eingabestift entwickelt, der die Form eines Daumens hat – und diesen verlängern soll.

Dadurch können Nutzer die Reichweite ihres Daumens um knapp 15 mm verlängern, berichtet The Telegraph. Das Gadget ist fleischfarben, wiegt 11 Gramm und kostet umgerechnet etwa 10,50 Euro. Anscheinend gibt es einen erhöhten Bedarf an solch einem Gadget – da derzeit vor allem in Asien Phablets mit immer größeren Displays ausgesprochen populär sind. Im letzten Jahr sollen sie dort sogar Laptops und Tablets an Verkaufszahlen übertroffen haben.

Nicht speziell für das iPhone 6 Plus

Laut Hersteller Thanko wurde der Daumen-Verlängerer nicht speziell für das iPhone 6 Plus mit 5,5, Zoll-Display entwickelt, sondern kann die Eingabe auf allen Phablets erleichtern – also beispielsweise auch beim Samsung Galaxy Note 4 mit 5,7 Zoll und beim Sony Xperia Z3 mit 5,2 Zoll.

Apple hat das Problem des zu großen Displays erkannt und das größere der beiden neuen iPhones mit einem Einhand-Modus ausgestattet: Durch zweimaliges Tippen auf den Home-Button kann die Darstellung der App-Icons verkleinert werden.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Display mit virtu­el­lem Home­but­ton soll komplette Front bede­cken
Guido Karsten1
Das Galaxy S8 soll vorne noch mehr Display zeigen als dieses CURVED/labs-Konzept
Das Galaxy S8 soll ein sogenanntes "All-Screen-Design" erhalten, heißt es aus Insiderquellen. Außerdem sei fraglich, ob das Gerät im März erscheint.
Smarte Brille Vue ersetzt Kopf­hö­rer und Fitness­tra­cker
Stefanie Enge
Die smarte Brille Vue ist Fitnesstracker und Kopfhörer in einem
Die smarte Brille Vue ersetzt Euren Fitnesstracker und Eure Kopfhörer. Das Projekt ist auf Kickstarter gerade der Renner.
iOS 10.2 Beta 7 für Entwick­ler und Public-Beta-Tester veröf­fent­licht
Michael Keller
Mit iOS 10.2 kommt der sogenannte "Celebrations"-Effekt auf das iPhone
Apple hat die siebte Beta von iOS 10.2 veröffentlicht. Die hohe Frequenz der Beta-Rollouts deutet auf den baldigen Release des Updates hin.