iPhone 6: Professor hält Saphirglas-Videos für echt

Supergeil !8
iPhone 6 Glass Bending
iPhone 6 Glass Bending(© 2014 Youtube/Sonny Dickson)

Gleich mehrere Videos zum  iPhone 6 versetzten uns diese Woche in Staunen – das Display des Smartphones könnte demnach tatsächlich aus Saphirglas bestehen und eine Menge aushalten. Das bestätigt nun auch ein Experten, zu dem selbst Apple bereits Kontakt gesucht haben soll.

Hammer und Nagel, Schlüssel oder sogar ein Messer – sie alle können dem Display des iPhone 6 offenbar nichts anhaben, wie ein Video zeigt. Erst ein langsam fahrendes Auto schafft es in einem anderen Clip, und der Bildschirm bricht. Dabei bleibt der Bildschirm trotzdem überaus biegbar. Handelt es sich hierbei wirklich um das iPhone 6 und ein Saphirglas-Display? Um eine Antwort auf diese Frage zu erhalten, hat The Guardian sich an Neil Afford vom Department of Materials des Imperial College in London gewendet.

Das Saphirglas-Display des iPhone 6 könnte außerordentlich robust werden

Die Schlussfolgerung des Experten: "Meiner Meinung nach könnte das im Video tatsächlich ein Saphirglas-Display sein. Wenn das Material dünn genug und die Verarbeitung fehlerfrei ist, lässt es sich stark biegen, weil es von enormer Stärke ist." Seine Vermutung geht zudem in die Richtung, dass Apple bei dem Saphirglas-Display des iPhone 6 mit einer Art Laminierung unterschiedlicher Kristallschnitte die Robustheit verbessern wolle. Daneben erwähnte Neil Afford, dass Apple ihn im Januar 2013 kontaktiert hatte, um über Saphirglas als mögliches Material von Bildschirmen zu sprechen.

Bis zum Herbst sollten wir wissen, wie das iPhone 6 letztlich aussieht und was es kann – denn der Release des Smartphones könnte tatsächlich in den September fallen. Eine Übersicht über alle wichtigen Gerüchte, Leaks und Details haben wir Euch hier zusammengestellt.


Weitere Artikel zum Thema
Die iOS 11 Public Beta steht für iPhone und iPad zum Down­load bereit
Jan Johannsen4
Her damit !6iOS 11 bringt unter anderem ein neu gestaltetes Kontrollzentrum mit.
Apple hat die Public Beta von iOS 11 zum Download freigegeben. Damit können jetzt alle das neue Betriebssystem ausprobieren – auf eigene Gefahr.
OnePlus 5: Das sagt Pete Lau zu den Vorwür­fen
Michael Keller14
Naja !6Das Design des OnePlus 5 erinnert an das des iPhone 7 Plus
Das OnePlus 5 musste schon vor dem Release viel Kritik einstecken, nicht zuletzt wegen des Designs. Nun äußert sich der OnePlus-CEO zu den Vorwürfen.
Erste ARKit-Apps zeigen: Apple ist bei Augmen­ted Reality weiter als Google
Guido Karsten3
Her damit !6Mit den passenden AR-Apps löst das iPhone in Zukunft den Zollstock ab
Mit iOS 11 erhalten iPhone-Nutzer die Möglichkeit, ARKit-Apps auszuführen. Erste Previews davon machen schon jetzt einen praktischen Eindruck.