iPhone 6: Professor hält Saphirglas-Videos für echt

Supergeil !8
iPhone 6 Glass Bending
iPhone 6 Glass Bending(© 2014 Youtube/Sonny Dickson)

Gleich mehrere Videos zum  iPhone 6 versetzten uns diese Woche in Staunen – das Display des Smartphones könnte demnach tatsächlich aus Saphirglas bestehen und eine Menge aushalten. Das bestätigt nun auch ein Experten, zu dem selbst Apple bereits Kontakt gesucht haben soll.

Hammer und Nagel, Schlüssel oder sogar ein Messer – sie alle können dem Display des iPhone 6 offenbar nichts anhaben, wie ein Video zeigt. Erst ein langsam fahrendes Auto schafft es in einem anderen Clip, und der Bildschirm bricht. Dabei bleibt der Bildschirm trotzdem überaus biegbar. Handelt es sich hierbei wirklich um das iPhone 6 und ein Saphirglas-Display? Um eine Antwort auf diese Frage zu erhalten, hat The Guardian sich an Neil Afford vom Department of Materials des Imperial College in London gewendet.

Das Saphirglas-Display des iPhone 6 könnte außerordentlich robust werden

Die Schlussfolgerung des Experten: "Meiner Meinung nach könnte das im Video tatsächlich ein Saphirglas-Display sein. Wenn das Material dünn genug und die Verarbeitung fehlerfrei ist, lässt es sich stark biegen, weil es von enormer Stärke ist." Seine Vermutung geht zudem in die Richtung, dass Apple bei dem Saphirglas-Display des iPhone 6 mit einer Art Laminierung unterschiedlicher Kristallschnitte die Robustheit verbessern wolle. Daneben erwähnte Neil Afford, dass Apple ihn im Januar 2013 kontaktiert hatte, um über Saphirglas als mögliches Material von Bildschirmen zu sprechen.

Bis zum Herbst sollten wir wissen, wie das iPhone 6 letztlich aussieht und was es kann – denn der Release des Smartphones könnte tatsächlich in den September fallen. Eine Übersicht über alle wichtigen Gerüchte, Leaks und Details haben wir Euch hier zusammengestellt.


Weitere Artikel zum Thema
Upgrade fürs iPhone SE in Sicht: Händ­ler gibt Lager­be­stand an Apple zurück
Guido Karsten
Das iPhone SE wird bald ein Jahr alt
Kommt bald ein verbessertes iPhone SE oder gar ein echter Nachfolger? Einen neuen Hinweis liefert nun ein Händler aus den USA.
Asus ZenFone AR und Project Tango auspro­biert: die Vermes­sung der Welt
Marco Engelien
Das Asus ZenFone AR kommt mit drei Kameras.
Auf der CES hat uns Asus heiß aufs ZenFone AR gemacht, in Barcelona konnten wir uns endlich die Tango-Funktionen ansehen. Hat sich das Warten gelohnt?
HTC baut neues VR-Head­set für Smart­pho­nes und Re Camera für 3D-Inhalte
Michael Keller
Nach Vive will HTC noch 2017 ein neues VR-Headset veröffentlichen
Entwickelt HTC einen Nachfolger für die Vive – oder etwas anderes? Noch 2017 soll ein neues Virtual Reality-Headset aus Taiwan erscheinen.