iPhone 6 Release: Apple Store in Berlin abgesperrt

Peinlich !121
Nichts geht mehr: Der Apple Store in Berlin macht die Schotten dicht
Nichts geht mehr: Der Apple Store in Berlin macht die Schotten dicht(© 2014 Twitter/JoSadtner)

Kurz vor dem Release des iPhone 6 herrscht vor den Apple Stores Ausnahmezustand – oder eben iPhone-Release-Normalzustand. Jedenfalls ist der Andrang vor Apples Ladengeschäft auf dem Berliner Kurfürstendamm kaum noch zu bändigen, sodass sich dessen Betreiber und die Polizei entschlossen, den Geschäft abzusperren.

Die Schlange vor dem Apple Store auf dem Ku'damm wächst und wächst. Seit Tagen harren iPhone-Fans – unter anderem auch aus der Ukraine – auf der Straße aus, um am 19. September ein neues iPhone 6 oder iPhone 6 Plus zu ergattern. Einen Tag vor dem Verkaufsstart spitzt sich die Lage vor den Shop-Türen langsam zu: Waren es am Mittwoch noch etwa 30 wartende iPhone 6-Jünger, so mussten am Folgetag bereits Absperrgitter errichtet werden, wie die Berliner Morgenpost berichtet. Darauf einigte sich Apple mit der Polizei. Anders sei der immense Andrang nicht zu bewältigen. Ein konkreter Polizeieinsatz vor Ort sei jedoch nicht geplant.

Kleine Opfer für das große iPhone 6-Glück

Doch was tut man nicht alles für ein neues iPhone? Manche campieren bereits eine geschlagene Woche vor dem Store und verzichten dafür sogar auf die morgendliche Dusche. Andere sind tatsächlich aus der Ukraine angereist, um am 19. September zu den ersten zu gehören, die ein iPhone 6 in ihren Händen halten können – und das ist angesichts der schon jetzt knappen Stückzahlen durchaus nicht selbstverständlich. Dass sich manch einer fragt, warum jemand diese Strapazen für ein Smartphone auf sich nimmt, versteht vor Ort selbstverständlich niemand.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 6s: Apple räumt Produk­ti­ons­feh­ler bei eini­gen Akkus ein
2
Peinlich !6Nur wenige iPhone 6s sollen vom Akku-Problem betroffen sein
Das iPhone 6s schaltet sich spontan aus: Apple soll nun die Ursache für dieses Problem auf seiner offiziellen Seite bekannt gegeben haben.
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
Her damit !13Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.