iPhone 6: Release des 5,5-Zoll-Modells erst 2015?

Her damit !33
Das iPhone 6 soll in zwei Größen kommen– erscheint eine nun aber doch später als gedacht?
Das iPhone 6 soll in zwei Größen kommen– erscheint eine nun aber doch später als gedacht?(© 2014 Twitter/@SonnyDickson)

Alle Welt wartet und hofft, dass Apple das iPhone 6 im September auf den Markt bringt. Nun dämpft ein neuer Bericht des KGI Securities-Analysten Ming-Chi Kuo die Stimmung: Insbesondere bei der 5,5 Zoll großen Variante soll Apple mit Problemen zu kämpfen haben, sodass ein Release nicht vor November infrage komme – wahrscheinlich erscheint das Smartphone sogar erst kommendes Jahr.

Apple habe laut dem Analysten Ming-Chi Kuo von KGI Securities gleich mit mehreren Problemen zu kämpfen, berichtet Apple Insider. Schon die Produktion des 4,7 Zoll großen Modells sei eine Herausforderung, was an dem In-Cell-Display liege – bereits bei der kleineren Variante des iPhone 6 soll die Berührungsempfindlichkeit an den Rändern abnehmen, was sich bei dem 5,5 Zoll großen Modell verschärfen würde.

Das mag etwas verwundern, hieß es zuletzt doch, dass Apple auf ein sogenanntes On-Cell-Display setzen würde. Bei dieser Technologie liegen die Sensoren nicht zwischen zwei Glasschichten, sondern direkt auf der Oberfläche des schützenden Display-Glases; dadurch solle die Berührungsempfindlichkeit verbessert werden. Ein weiteres Problem solle sich bei der Herstellung des Metallgehäuses ergeben – angeblich treten Unebenheiten in der Farbe auf. Außerdem dürften sich die Fall-Tests des Saphirglas-Displays als Herausforderung herausstellen.

iPhone 6 kommt später, iPhone 5c und 5s werden günstiger?

Daher geht Ming-Chi-Kuo davon aus, dass Apple einen Release des größeren iPhone 6 nicht im September 2014 anpeilen werde. Selbst wenn der iKonzern die Probleme zeitnah in den Griff bekomme, wäre ein Marktstart frühestens im November möglich – und dann auch nur in kleiner Stückzahl, was schon früher vermutet wurde. Realistischer sei es allerdings, dass Apple das Erscheinen des 5,5-Zoll-Modells auf 2014 verschiebe. Spannender Nebenaspekt: Der Analyst geht davon aus, dass Apple in diesem Falle die Preise für das iPhone 5c und das iPhone 5s senken könnte, um den Umsatz zum Jahresende hin zu verbessern – so wolle man den Ausfall des größeren iPhone 6 kompensieren.

Unterscheidungsmerkmale der beiden iPhone 6-Varianten

Bisher hieß es in der Gerüchteküche, dass Apple das iPhone 6 im September in zwei Varianten auf den Markt bringen würde, die sich insbesondere in der Display-Größe unterscheiden – eines soll 4,7 Zoll messen, das andere 5,5 Zoll. Daneben könnte es aber auch weitere Unterscheidungsmerkmale geben: Angeblich soll nur das größere Modell mit einem Display aus Saphirglas ausgestattet werden, auch wenn die Konkurrenz das Material mit Skepsis betrachtet. Hinzu kommt, dass das 5,5 Zoll große iPhone 6 anders als der kleine Bruder auch mit 128 GB Speicher angeboten werden könnte. Ob dies tatsächlich der Fall sein wird, sollten wir hoffentlich im September wissen.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !9Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.