iPhone 6: Render-Bilder machen mehr her als jeder Dummy

Her damit !54
So stellt sich Design er Mark Pelin das iPhone 6 vor
So stellt sich Design er Mark Pelin das iPhone 6 vor(© 2014 Mark Pelin)

iPhone 6-Dummys überall, Bauteil-Leaks, sogar Selfies – Bilder zum und teilweise angeblich auch vom kommenden Apple-Smartphone oder seinen Einzelteilen gibt es zuhauf. Mit der Quantität hält die Qualität leider nicht mit. Da kommt ein ansprechend gerendertes iPhone 6-Design auf Basis der aktuellen Gerüchte gerade recht.

Die gefühlt endlose Periode von Gerüchten, Spekulationen und Leaks vor jedem neuen iPhone verlangt Apple-Enthusiasten einiges ab, steht das Unternehmen aus Cupertino doch wie kein anderes seiner Branche für hochwertiges, stilsicheres Design – Qualitäten, die der regelrechten Flut verschwommener Leak-Schnappschüsse und Aufnahmen billiger Gummi-Attrappen zumeist abgehen.

Vor den ersten Leak-Bildern sieht die iWelt noch besser aus, wenn Designer ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sich das kommende iPhone in Form aufwendiger Render-Designs ausmalen – mal mit ersten Gerüchten zu unterfüttert, mal einfach frei raus als gewagtes Konzept. Wir haben bereits vor einer Weile begonnen, die spannendsten iPhone 6-Konzepte zusammenzutragen. Ach, das waren noch Zeiten...

Endlich wieder ansehnlichen iPhone 6-Bilder

Diese gute Zeit bringt Mark Pelin nun zurück: Der Designer hat sich auf den aktuellen Stand der Gerüchteküche gebracht und das iPhone 6 in Render-Bildern visualisiert, die via  9to5Mac ihren Weg ins Internet fanden. Dem tatsächlichen Apple-Smartphone dürften sie vom optischen Eindruck durchaus näher kommen als das Gros der bisherigen Dummy-Aufnahmen. Billige Gummi-Attrappen sehen einfach nicht aus wie ein hochwertiges Metallgehäuse – vom Display ganz zu schweigen.

Einen Erkenntnisgewinn bringen die Werke von Mark Pelin freilich nicht mit sich. Wenigstens sind sie aber etwas Balsam auf die von qualitativ minderwertigen iPhone 6-Bildern geplagte Seele des Apple-Fans. Auf dem neusten Stand ist Pelin mit seinem Render-Design allerdings nicht: Einem kürzlich veröffentlichten Bericht zufolge soll der finale Look des iPhone 6 durchaus von den Dummys abweichen, etwa indem die am oberen und unteren Rand der Rückschale gerahmten Bereiche wie beim iPhone 5s und dem iPhone 5 eine gläserne Abdeckung erhalten.


Weitere Artikel zum Thema
Andy Rubin: Essen­tial Phone kommt "in ein paar Wochen"
Michael Keller2
Her damit !6Eigentlich soll das Essential Phone schon seit Juni 2017 erhältlich sein
Andy Rubin hat sich zum verspäteten Release des Essential Phone geäußert: Demnach müssten sich Interessenten nun nicht mehr lange gedulden.
iOS 11: So sieht Augmen­ted-Reality-Navi­ga­tion mit dem iPhone aus
Michael Keller3
Supergeil !12Dieses Konzept zum iPhone 8 ist nahe an der nun veröffentlichten ARKit-Demo
Mit iOS 11 wird Augmented Reality Einzug auf dem iPhone halten. Wie die Navigation künftig aussehen könnte, zeigt eine aktuelle ARKit-Demo.
Zum Galaxy Note 8: Samsung plant AirPods-Konkur­ren­ten mit Bixby
Michael Keller
Mit den Gear IconX hat Samsung bereits kabellose Kopfhörer im Angebot
Samsung soll kabellose Ohrhörer mit Bixby-Unterstützung vorbereiten. Der Release könnte zusammen mit dem Galaxy Note 8 erfolgen.