iPhone 6: So dünn kann eine Schutzhülle sein

Her damit !33
Das Spigen Air Skin Case schützt das iPhone 6 in erster Linie vor Kratzern
Das Spigen Air Skin Case schützt das iPhone 6 in erster Linie vor Kratzern(© 2014 Spigen)

Bietet eine extrem dünne Hülle überhaupt Schutz? Die sogenannte Air Skin-Hülle der Firma Spigen für das iPhone 6 ist lediglich 0,4 mm dick und wiegt nur 4 Gramm. Damit ist das Case laut Hersteller die dünnste und leichteste Hülle für ein Smartphone auf dem Markt.

Die Hülle habe den Zweck, das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus vor Kratzern zu schützen, berichtet Techivian – ohne dabei jedoch die ursprüngliche Form der Smartphones zu beeinträchtigen. Die Hülle sei zwar aus hartem Material hergestellt, biete jedoch aufgrund der weichen Oberflächenstruktur ein angenehmes Gefühl in der Hand.

Das Spigen Air Skin Case ist lediglich 0,4 mm dick(© 2014 Spigen)

Schutz oder Style?

Wer sein iPhone 6 wirklich gegen Umwelteinflüsse schützen möchte, geht mit dem Spigen Air Skin ein gewisses Risiko ein. Die Hülle richtet sich in erster Linie an diejenigen, die Ihr Apple-Smartphone gegen Kratzer schützen möchten, dafür aber keine der eher bulligen Hüllen im Militär-Stil verwenden wollen, von denen es viele auf dem Markt gibt. In den USA ist die Hülle in fünf verschiedenen Farben für 24,99 Dollar beim Hersteller verfügbar; auf den deutschen Markt hat sie es bislang noch nicht geschafft.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X: So viele Exem­plare sollen zum Release fertig sein
Christoph Lübben
Zum Release soll das iPhone X nur in "geringen" Mengen vorhanden sein
Das iPhone X erscheint am 3. November 2017 im Handel. Angeblich kann Apple aber bis zum Release nur wenige Exemplare fertigstellen.
Nintendo Switch unter­stützt kabel­lose Kopf­hö­rer – wenn sie ein Kabel haben
Christoph Lübben
Nintendo Switch ist mit kabellosen Kopfhörern kompatibel – irgendwie
Seit dem Update auf Version 4.0 kann die Nintendo Switch wohl mit kabellosen Kopfhörern genutzt werden. Angeblich geht das aber nicht ganz ohne Kabel.
Google star­tet Bonus­pro­gramm für siche­rere Android-Apps
Francis Lido
Beliebte Android-Apps sollen sicherer werden
Ein neues Belohnungssystem soll ausgewählte Android-Apps sicherer machen. Dafür kooperiert Google mit HackerOne.