iPhone 6 und 6 Plus: Klagen über Kratzer im Display

Peinlich !77
Das iPhone 6-Display soll wesentlich kratzempfindlicher sein als das seiner Vorgänger
Das iPhone 6-Display soll wesentlich kratzempfindlicher sein als das seiner Vorgänger(© 2014 CURVED)

Glas-Probleme beim Apple-Verkaufshit: Seit dem Release des iPhone 6 und iPhone 6 Plus beklagen sich offenbar immer mehr Besitzer eines neuen Apple-Smartphones über Kratzer im Display, die sich bereits nach nur wenigen Tagen Gebrauch bemerkbar machen. Demnach sei das Glas wesentlich empfindlicher als bei vorherigen Modellen.

Wie appleinsider berichtet, häufen sich im Apple Support Forum die Beschwerden von iPhone 6-Besitzern über zerkratzte Displays. Nur einige Tage nach dem offiziellen Verkaufsstart tauchte demnach der erste diesbezügliche Eintrag in der Community auf, in dem der betreffende iPhone 6-Nutzer von sichtbaren Kratzern nahe der Ecken des Displays spricht, obwohl er laut eigener Aussage besonders vorsichtig mit dem Smartphone umgegangen sei. Seitdem häufen sich die Antworten von Nutzern mit ähnlichen Problemen. Mittlerweile verbucht der Eintrag über 600 Antworten. Bei vielen seien bereits nach einer Woche des normalen Gebrauchs ebenfalls Kratzer auf dem Display zu sehen.

iPhone 6 anfälliger für Kratzer als Vorgängermodelle?

Im Zuge ihrer Beschwerden wiesen die Betroffenen zudem daraufhin, dass Vorgängermodelle wie das iPhone 5s nicht annähernd mit solchen Problemen zu kämpfen hatten. Überraschend ist dies nicht, denn insgesamt ist das iPhone 5s kompakter aufgebaut. Apples neue iPhone-Generation ist hingegen die Erste, welche ein gekrümmtes Display-Glas verwendet. Dies könnte die Wahrscheinlichkeit für einen Kontakt zwischen Display-Glas und anderen Oberflächen erhöhen und so vermuten einige der Betroffenen auch genau dies als möglichen Grund für die höhere Empfindlichkeit.

Apple selbst hat bisher noch nicht offiziell auf die aufkommenden Beschwerden reagiert. Einige betroffene iPhone 6-Besitzer konnten ihr zerkratztes Smartphone jedoch erfolgreich in einem Apple Store gegen ein neues Gerät umtauschen.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.1 Beta 4 veröf­fent­licht: Die Emojis kommen
Michael Keller
Mit iOS 11.1 werden viele neue Emojis auf iPhone und iPad Einzug halten
Der Release des Updates auf iOS 11.1 mit den neuen Emojis naht: Apple hat die vierte Beta für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung gestellt.
Apple Music, Spotify und Co. erhal­ten mehr Einfluss auf die Charts
Michael Keller
Apple Music soll bei der Chart-Platzierung ein stärkeres Gewicht zukommen
Apple Music hat im Musikgeschäft mehr Macht: Kostenpflichtige Streaming-Dienste haben künftig mehr Einfluss auf die US-Charts als Gratis-Angebote.
Nokia 3 erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber
Michael Keller
Das Nokia 3 ist seit Ende Juni 2017 in Deutschland erhältlich
Das Nokia 3 wird mit dem Sicherheitsupdate für Oktober bedacht – und der Herausgeber zeigt, dass er nicht nur seine High-End-Smartphones im Blick hat.