iPhone 6 und 6 Plus: Klagen über Kratzer im Display

Peinlich !77
Das iPhone 6-Display soll wesentlich kratzempfindlicher sein als das seiner Vorgänger
Das iPhone 6-Display soll wesentlich kratzempfindlicher sein als das seiner Vorgänger(© 2014 CURVED)

Glas-Probleme beim Apple-Verkaufshit: Seit dem Release des iPhone 6 und iPhone 6 Plus beklagen sich offenbar immer mehr Besitzer eines neuen Apple-Smartphones über Kratzer im Display, die sich bereits nach nur wenigen Tagen Gebrauch bemerkbar machen. Demnach sei das Glas wesentlich empfindlicher als bei vorherigen Modellen.

Wie appleinsider berichtet, häufen sich im Apple Support Forum die Beschwerden von iPhone 6-Besitzern über zerkratzte Displays. Nur einige Tage nach dem offiziellen Verkaufsstart tauchte demnach der erste diesbezügliche Eintrag in der Community auf, in dem der betreffende iPhone 6-Nutzer von sichtbaren Kratzern nahe der Ecken des Displays spricht, obwohl er laut eigener Aussage besonders vorsichtig mit dem Smartphone umgegangen sei. Seitdem häufen sich die Antworten von Nutzern mit ähnlichen Problemen. Mittlerweile verbucht der Eintrag über 600 Antworten. Bei vielen seien bereits nach einer Woche des normalen Gebrauchs ebenfalls Kratzer auf dem Display zu sehen.

iPhone 6 anfälliger für Kratzer als Vorgängermodelle?

Im Zuge ihrer Beschwerden wiesen die Betroffenen zudem daraufhin, dass Vorgängermodelle wie das iPhone 5s nicht annähernd mit solchen Problemen zu kämpfen hatten. Überraschend ist dies nicht, denn insgesamt ist das iPhone 5s kompakter aufgebaut. Apples neue iPhone-Generation ist hingegen die Erste, welche ein gekrümmtes Display-Glas verwendet. Dies könnte die Wahrscheinlichkeit für einen Kontakt zwischen Display-Glas und anderen Oberflächen erhöhen und so vermuten einige der Betroffenen auch genau dies als möglichen Grund für die höhere Empfindlichkeit.

Apple selbst hat bisher noch nicht offiziell auf die aufkommenden Beschwerden reagiert. Einige betroffene iPhone 6-Besitzer konnten ihr zerkratztes Smartphone jedoch erfolgreich in einem Apple Store gegen ein neues Gerät umtauschen.

Weitere Artikel zum Thema
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !10Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
Lang­sa­mes iPhone? So prüft ihr euren Akku
Jan Johannsen55
Unfassbar !8CoconutBattery zeigt, wie es um den Akku im iPhone steht.
Apple drosselt mitunter ältere iPhones, damit der Akku länger hält. So findet ihr heraus, wie gut es um die Batterie steht.
SonarPen: Alter­na­tive zum Apple Pencil für das iPad
Francis Lido1
Der SonarPen funktioniert auch mit älteren iPads
Besitzer älterer iPads können den Apple Pencil nicht verwenden. Der SolarPen soll einwandfrei mit diesen funktionieren und nur 30 US-Dollar kosten.