iPhone 6: Videovergleich mit einer Fernsehkamera

Ungleiche Gegner: Das iPhone 6 muss sich in einem Test des Nachrichtensenders CNN in einem Duell mit recht vorhersehbarem Ausgang beweisen. Dabei versucht sich die Kamera des Apple-Smartphones gegenüber einer Kamera zu behaupten, mit der CNN seine hauseigenen News-Beiträge filmt. 

Dass das vorab beschriebene Duell am Ende ziemlich einseitig ausfällt, dürfte wohl niemanden wirklich überraschen. In einem von CNN veröffentlichten Video dürfen wir den Kameramann Harvey Hogan dabei begleiten, wie er sich bei äußerst schlechten Lichtverhältnissen in London auf den Weg zum Piccadilly Circus macht, wo er zum einen Probeaufnahmen mit seiner Profi-Ausrüstung und zum anderen mit dem iPhone 6 macht. Hogan will dabei laut eigener Aussage herausfinden, wie gut die hochgelobte Kamera des Smartphones wirklich ist.

iPhone 6 vs. TV-Kamera: Ein Test ohne Erkenntnisgewinn

Am Piccadilly Circus angekommen, macht sich der Kameramann ans Werk und filmt das bunte und bewegte Treiben am Touristen-Hotspot. Dabei stellt er fest, dass sowohl Farben als auch Bewegungen bei den Aufnahmen mit der Profikamera wesentlich besser wirken als auf dem Bildmaterial, das mit dem iPhone 6 eingefangen wurde.

Gegen Ende des Videos gibt es noch ein paar allgemeine Tipps des Profis und es bleibt die Erkenntnis, dass sich das iPhone 6 nicht für die Aufzeichnung professioneller TV-Beiträge eignet. Ob man für dieses Aha-Erlebnis jedoch 14 Jahre Erfahrung benötigt wie Kameramann Harvey Hogan, wagen wir zu bezweifeln.


Weitere Artikel zum Thema
Android 7.0 Nougat: Diese Geräte bekom­men das Update
7
UPDATESupergeil !103In der Preveiw-Version hieß Android 7.0 Nougat schlicht Android N.
Android 7.0 Nougat rollt für die Geräte vieler Hersteller aus ➱ Hier erfahrt Ihr, welche Smartphones und Tablets das Update kriegen.
iPhone 8: Neue Hinweise auf kabel­lose Lade­funk­tion
Unfassbar !12Apple iPhone 8 Konzept
Kommt das iPhone 8 mit einer Technologie zum kabellosen Aufladen über mehrere Meter Entfernung? Ein weiterer Hinweis deutet nun darauf hin.
Netflix: Fünfte Staf­fel "House of Cards" verspä­tet sich
1
Die Netflix-Serie "House of Cards" lief hierzulande bislang zuerst bei Sky
"House of Cards" kommt später: Netflix hat den Release der fünften Staffel verschoben, was der Anbieter "nebenbei" in seinem Geschäftsbericht anmerkt.